Leckeres SELBERmachen

Die Grillsaison ist eröffnet: Gefüllte Zucchini-Röllchen

Eine Grillparty steht an und ihr seit auf der Suche nach einer leckeren und originellen Alternative zu Steaks, Spareribs und Bratwurst?

Dann probiert mal unsere Zucchini-Röllchen. Ihr könnt die Röllchen vorbereiten und fertig auf den Tisch stellen. Voila. Schmeckt lecker. Schaut super aus.

Oder ihr animiert eure Gäste, das Rollen und Füllen der gegrillten Zucchinischeiben selbst zu übernehmen. Das macht Spaß und ist für die Gäste, die sich vielleicht noch nicht kennen, eine prima Gelegenheit um locker miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Zutaten
2 mittelgroße Zucchini
1 Stück Bio-Büffelmozzarella
2 – 3 EL Kräuter- oder Grillbutter – je nach Geschmack
Ein wenig Öl
Holzspieße / Zahnstocher

Und nun zur Zubereitung
Den Mozzarella solltet ihr in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zucchini waschen. Anschließend der Länge nach in 2 bis 3 mm dünne Streifen schneiden. Die Streifen mit etwas Öl bepinseln. Auf dem Grill kurz anbraten. Danach die Zucchini vom Grill nehmen. Mit der Kräuter- oder Grillbutter bestreichen. Mittig mit den Mozzarellastreifen belegen. Aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.

Die Zucchini-Röllchen schmecken kalt sehr gut. Lecker ist es auch, wenn man sie nochmal kurz auf dem Grill erwärmt bis der Mozzarella geschmolzen ist.

Quelle Bild und Rezept: Kerrygold

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: