Kollektionen & Trends

Plus Size war gestern – Newcomer Katja Heidrich designed stylische All-Size-Fashion

Katja Heidrich will die Trennung von „Normalgröße“ und „Übergröße“ revolutionieren und „ein für alle Mal einmotten“. Mit gut geschnittener, trendiger Mode möchte die Münchner Jungdesignerin die Figur ihrer Kundinnen betonen und die Schokoladenseite einer Frau zur Geltung bringen.

Für ihr Modelabel “mable” entwirft Katja Heidrich Kleidung für mehr und weniger kurvige Mädels. Mädels, die sich „in ihrer Haut gesund und selbstbewusst fühlen“. „All Size“ lautet ihre Zauberformel. Und so gibt es jeden Entwurf der Kollektion von Größe 36 bis 48. Der Schnitt, das Stoffmuster und die Details sind dabei vollkommen gleich.

Katja Heidrich studierte an der privaten Hochschule Akademie für Mode und Design in München. Während ihres Praktikums bei der Designerin Anna Scholz in London sammelt sie wertvolle Erfahrungen. Nach ihrem Bachelor-Abschluss in Modedesign macht sie sich im Frühjahr 2014 als Designerin und Stylistin selbstständig.

Die hier gezeigte „Beyond“-Kollektion ist für die Bachelor-Arbeit der Modemacherin entstanden und leider nicht zu kaufen. Fotografiert wurden die Modelle von Ruth Schmidt.

Die Spring-Summer-Collection ’15 ist die erste mable-Kollektion für den deutschen Markt.

Im mable-Store könnt ihr schon jetzt eure Lieblingsteile vorbestellen. Wenn ihr einen Hauch von Frühling spüren wollt, hier geht’s zur Frühjahrskollektion!

  1. Schade, dass man diese Beyond-Kollektion nicht kaufen kann. Das Blau wäre genau meine Ausgehfarbe für die jetzt anstehende Party-Zeit. Schnief!

    • Hallo liebe Verona!
      Ich finde die Modelle und das intensive Blau auch ganz toll. Deswegen wollte ich euch die Fotos von Katjas Bachelor-Arbeit auch nicht vorenthalten. Und keine Sorge. Katja Heidrich steht erst am Anfang ihrer Karriere. Da wird es sicherlich noch einige „Haben-will-Teile“ geben.
      PlusPerfekte Grüße, Christine

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: