Leckeres SELBERmachen

Buchtipp: Macarons – Minikuchen mit französischem Flair

Bild: Becker PR

Fast wie ein Spaziergang durch Paris! Macarons, das köstliche Gebäck aus Mandel-Baiser-Teig mit cremigen Füllungen. Es gibt sie in allen Farben und Geschmacksrichtungen. Französische Patisserie. Ein Hochgenuss für Zuhause. 

Macarons schmecken himmlisch und sehen verführerisch aus. Das zarte Gebäck mit den cremigen Füllungen ist ein Klassiker in Frankreich. Die Gebäckteilchen werden immer wieder mit neuen Aromen variiert. Auch bei uns werden Macarons vermehrt angeboten und sehr gerne zum Kaffee oder Tee gereicht.

Doch es ist eine kleine Kunst, nicht nur leckere, sondern auch optisch perfekte Baiserhälften herzustellen. Mit welchen Tipps und Kniffen das gut gelingen kann, wird im Backbuch „Macarons“ Schritt für Schritt erklärt. Ob schokoladig, fruchtig oder raffiniert und ausgefallen. Die Variationsmöglichkeiten sind scheinbar grenzenlos. Selbst als herzhafter Genuss, gefüllt mit Avocadocreme oder Ziegenkäse, schmeckt das Gebäck lecker.

„Macarons – Trendige Minikuchen“ hat 80 Seiten und kostet 3 Euro. Es beinhaltet 30 Rezeptideen, die zu immer neuen Kreationen und Zusammenstellungen inspirieren. Die ISBN lautet 978-3-8174-1390-4.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: