Open-Air-Kino in der eigenen Chill Out Area im Garten | Foto: Dekoria

Chill Out Area: So gestaltest du deine Open-Air Lounge

Das Frühjahr ist da, die Temperaturen steigen und schon bald können wir wieder entspannt die Abende im Freien genießen. Neben Grill-Partys sind Open-Air Kinoabende willkommene Gelegenheiten für Treffs mit Freunden. Höchste Zeit also die ersten Vorbereitungen für eine Chill Out Area im Garten oder auf der Terrasse zu treffen.

Vom Lieblingsplatz zur Chill Out Area

Für eine lässige Atmosphäre braucht es nicht viel! Einfach farblich passende Decken (oder Yoga– und Strohmatten) auf die Rasenfläche oder das Terrassendeck legen. Wer mit langen Nächten rechnet und auf Nummer sicher gehen möchte, wählt Picknick-Decken. Die haben den Vorteil, dass sie auf der Unterseite wasserdicht sind und die Wärme besser isolieren. Darauf Sitzpolster, Sitzmatten und Kissen lose verteilen, so dass man es sich im Liegen oder Sitzen schön bequem machen kann. Vielleicht noch ein paar Wolldecken zum Einkuscheln für Verfrorene.

tb

Leinwand & Co.

Die Leinwand kann wie bei unserem Beispiel mit beleuchteten Luftballonketten in Szene gesetzt werden. Kleine Couchtische oder zu Mini-Tischen umfunktionierte Hocker sorgen dafür, dass die Kerzen, Getränke und Snacks einen sicheren Stand haben. Sollte es am Abend etwas windig werden, bietet die Leinwand eine große Angriffsfläche. Sie sollte deshalb sicherheitshalber windgeschützt oder an der Hauswand platziert werden.

Open-Air: Auf die Technik kommt es an  

Beim Beamer für die Chill Out Area lohnt es sich auf einige Punkte zu achten: Damit die projizierten Bilder und Filme auch wirklich gut zu sehen sind, raten Experten zu mindestens 3.000 ANSI Lumen. Ähnlich wie beim TV-Gerät in der Wohnung ist auch im Freien der Abstand zwischen der Projektionsfläche und den Zuschauern bzw. zwischen dem Beamer und Leinwand wichtig. Je weiter die Distanz, desto höher sollte die ANSI Lumen Zahl sein.

Falls die Kino-Session bereits am Nachmittag beginnen soll oder man auch mal für ein Fußball Public Viewing vorbereitet sein will, kommt man um einen sogenannten Tageslicht Beamer nicht herum. Hier wird eine Lichtstärke von mindestens 5.200 ANSI Lumen empfohlen. Die Geräte liegen jedoch preislich auf einem deutlich höheren Niveau.

Foto: Dekoria.de

Neu!
Edition Business & Wellbeing 2023
Als Printausgabe, Premium-Package oder eMagazin.PlusPerfekt Business Premium PPeBW23 3Jetzt klicken & bestellen!

 

rssyoutube
%d Bloggern gefällt das: