Foto: Tim Mossholder | Unsplash

Alles wird anders, hoffentlich!

Alles wird anders, das kann man nun überall lesen. Aber was genau wird nach dem Ende des Corona-Shutdown anders? Werden wir unser Leben mehr genießen, werden wir die Dinge anders hinterfragen oder kehren wir doch wieder zum selben Alltag wie vor der Corona-Krise zurück?

Auch bei uns, bei Lady Su, wird sich einiges ändern. Wie alle anderen Textilgeschäfte mussten wir am 18. März unsere drei Filialen schließen. Bis auf weiteres … Und nun stehen auch wir vor komplett neuen Herausforderungen. Der Internethandel boomt weiterhin und die großen Online-Händler werden diese Krise überleben. Doch die kleinen lokalen Geschäfte, so wie wir, die unser Berlin und all die anderen Städte so schön und besonders machen, die haben jetzt geschlossen und manche davon wissen nicht, ob sie jemals wieder öffnen werden.

Natürlich werden wir kämpfen. Und natürlich werden wir unsere Läden für euch wieder öffnen. Wir werden wieder für euch da sein und euch mit Rat und Tat beim Einkaufen unterstützen. Wir werden euch zur Seite stehen, so wie wir es schon immer machen.

Onlineshopping ist nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken, aber ersetzt es die persönliche Beratung beim Einkaufen, das nette Gespräch mit der kompetenten Verkäuferin, die man vielleicht schon seit Jahren kennt und auf deren Rat man vertraut?

Nein!

Ersetzt Onlineshopping das Einkaufen im Ladengeschäft oder in der Boutique? Das Fühlen der Stoffe, das spontane Verlieben in das Outfit und die Inspirationen in den Schaufenstern, die mit viel Liebe dekoriert wurden?

Nein!

Ich denke, genau das wird sich ändern … Wir werden erkennen, wie schön es ist, aus der Wohnung, aus unserem Haus hinaus zu gehen und wieder den Genuss von „Shopping“ wahrzunehmen. Wir werden in ein Geschäft stolzieren und eine Kundenberatung, so wie man es von früher kennt, in Anspruch nehmen. Wir werden es genießen, die verschiedenen Outfits anzuprobieren und sie zurück an die Kleiderstange hängen, wenn sie uns doch nicht zusagen. Das Ganze, ohne deshalb zur Post oder zur Packstation gehen zu müssen

Ja, ich bin sicher, das anonyme Kaufen im Netz wird weiterhin Bestandteil unserer Gesellschaft bleiben. Die Welt dreht sich immer schneller und auch der Handel wird sich weiterentwickeln, aber ich bin auch davon überzeugt: Das Einkaufen in einem Laden ist ein Erlebnis, wie wir es am Computer oder Handy nicht bekommen. Ein Erlebnis, welches wir dann wieder mehr zu schätzen wissen. Hoffentlich …

Über die Autorin

"Mode hat nix mit Größe zu tun!" Michaela Schnapp
„Mode hat nix mit Größe zu tun!“ Michaela Schnapp

Michaela Schnapp ist Teil des Familienunternehmens „Lady Su“. Gemeinsam mit Susana und Roman Lipovski führt sie in Berlin drei Fachgeschäfte für Plus Size Mode. Bekannt ist das Team von „Lady Su“ für seine Kompetenz in Sachen Damenhosen in Großen Größen. 

rss