Stylebook

Girlfriend Jeans: Trendy im Sommer, stylish im Winter

Credits: PlusPerfekt

Keine Saison ohne Jeans. Sie sind einfach immer in. Wechselnde Trends geben zwar die Silhouette, Farben und Waschungen vor, doch meist siegt die Präferenz der Kundin.

Girlfriend versus Boyfriend

Während die Boyfriend Jeans einen lässigen, tieferen Schritt hat und bei der Trägerin etwas zu groß wirken sollte, setzt die Girlfriend Jeans auf Kontur. Sie ist in der Hüfte hoch geschnitten und einen Tick weiter als eine klassische Slim Fit. Das Bein endet meist kurz über dem Knöchel. Längere Versionen werden gerne einmal umgekrempelt. Der Stoff ist fest, meist nicht elastisch. Wir haben es lieber bequem und geben ganz klar einem leichten Stretchanteil den Vorzug.

Unser Model Tanja ist bei ihren Outfits gerne flexibel. So mancher Lieblingslook darf daher ruhig vom Sommer mit in den Winter wandern. Mit den gezeigten Modellen kein Problem. Das Khaki-Shirt mit V-Ausschnit wird zwar an den Ärmeln geschnürt und zeigt damit teilweise die Arme, doch das Material ist etwas dicker, so dass man das Shirt auch an kühleren Tagen tragen kann. Das Blusentop trägt Tanja im Sommer pur. Im Herbst passt es perfekt unter einen wärmenden Blazer. Die Grobstrickjacke in Tanjas Lieblingsfarben begleitet sie vom Frühjahr bis zum Herbst. Sie ist ein Unikat aus „space-dyed“ Bändchengarn. Eine spezielle Färbetechnik ist nötig, um die individuellen Farbeffekte in Blau-Grün zu erhalten.

Strickjacke aus Bändchengarn in Plus Size // Emilia Lay
Curvy-Shirt in Khaki // Heine
Handtasche // Emily & Noah
Sneaker in Hellblau // Sketchers by Sheego
Shirt in Schwarz / Girlfriend-Jeans // Maite Kelly by bonprix
Sonnenbrille // Serengeti Eyewear
Leo-Pumps // Vintage

%d Bloggern gefällt das: