Der großen Lippen-Guide für vollere Lippen

Der große Lippen-Guide: Vollere Lippen schminken – so geht’s!

Wer hätte nicht gerne vollere Lippen? Promis wie Kylie Jenner unterziehen sich deshalb Beauty-Behandlungen und lassen sich Lippeninjektionen verabreichen. Wenn auch nicht immer mit dem gewünschten Erfolg. Selbst in Sachen Schönheitseingriffen im eher konservativen Deutschland sind Lippenkorrekturen beliebt. Sie liegen laut der Deutschen Gesellschaft für ästhetisch-plastische Chirurgie mit 2,6 Prozent auf Platz 16 der minimalinvasiven Behandlungen (Behandlungen gesamt 2022, Alter 18 bis 80+ Jahre).

– Original-Lippenbild von master1305 for Freepik, bearbeitet von concept & communication GmbH & Co. KG. –

Beauty-Trend Over-Contouring

Wer eher Make-up für sich arbeiten lässt, kennt sicherlich “Over-Contouring”. Bei diesem Beauty-Trend wird der Lipliner extrem weit über den eigentlichen Lippenrand hinaus aufgetragen. Was auf Social Media oder im TV durchaus funktionieren kann, mutet bei Nahaufnahmen oder in der Realität dann doch eher merkwürdig an.

 

Brautmagazin: PlusPerfekt Edition Curvy Bride 24/25
Brautmagazin: PlusPerfekt Edition Curvy Bride 24/25

Tipps für’s Lippen schminken

Dabei ist eine Optimierung der Lippenform gar nicht schwer. Wie so oft ist es das “Gewusst wie” und das richtige Handwerkszeug. Make-up Profis kennen die Techniken mit denen man Lipliner passend zur natürlichen Lippenform aufträgt und den Mund in Kombination mit einem Lippenstift voluminöser erscheinen lässt. Gemeinsam mit Katharina Medjo, Make-up-Artist und Professional Trainer für Arabesque My Make-Up Colors bei Grandel, haben wir wichtigsten Tipps für dich zusammengestellt.

Tipp 1: Der Lipliner oder auch Lippenkonturenstift

 

Der große Lippen-Guide: Lippen voller Schminken mit Lippenkonturenstift | Credit: arabesque My Make-Up Colors bei Dr. Grandel
Der wasserfeste Lippenkonturenstift mit extremer Haltbarkeit und hoher Deckkraft korrigiert die Form der Lippen und verhindert das Auslaufen des Lippenstiftes. Credit: arabesque My Make-Up Colors bei Dr. Grandel

Das Must-have für perfekt geschminkte Lippen ist ein wasserfester Lipliner. Mit ihm werden die Lippen und ihre Form optisch definiert. Die Farbe sollte eine Nuance dunkler sein als deine natürliche Lippenfarbe. Der Grund: Make-up ist immer ein Zusammenspiel aus Licht und Schatten und ein leicht dunklerer Lipliner setzt bei diesem optischen Spiel die Lippenkontur perfekt in Szene. Wichtig ist dabei den Konturenstift nach innen zu verblenden und mit feinen Linien zu arbeiten. Um die Mundwinkel sollte nicht zu viel aufgetragen werden. Ein wenig Highlighter über dem Lippenherz zaubert ein optisches Lifting.

Tipp 2: Einen kleinen Mund optisch vergrößern

Lippen Guide Lip Guide Kleinen Mund vergroessen Schminktipp fsdrga38.001b arabesque lip guide

Um einen kleinen Mund größer und voluminöser erscheinen zu lassen, wird die Lippenkontur vollständig ummalt. Ist der Abstand zwischen Lippenherz und Nase groß, kann er optisch verkleinert werden, indem die Oberlippe mit dem Lipliner einen kleinen Tick höher übermalt wird. Vergleichbar funktioniert es bei einem größeren Kinn. Hier wird die Unterlippe – Richtung Kinn – etwas stärker umrandet, so dass der Fokus stärker auf der Unterlippe gelegt wird.

Tipp 3: Vollere Lippen schminken bei einem breiteren Mund

Lip Guide Lippen Guide Schmink Tipp Fuelle bei breitem Mund arabesque lip guide

Du hast einen verhältnismäßig breiten Mund und eher schmale Lippen. Um hier mehr Volumen und Fülle auf die Lippen zu bringen, wird oben das Lippenherz und unten die Lippenmitte ummalt. Die Lippenwinkel bleiben natürlich.

Tipp 4: Kleiner Mund, volle Wangen oder breiter Kiefer

Kleiner mund Schmink Tipp Lippen Guide lip guideBei kleinem Mund, breiter Kieferpartie oder volleren Wangen wird die Lippenkontur oben und unten zum Mundwinkel hin und über dem Lippenherz konturiert und damit optisch vergrößert. Der Fokus wird damit ein wenig von den Wangen bzw. dem Kiefer genommen. Wichtig ist es hier sehr präzise zu arbeiten und den Bereich um die Lippenkontur herum sauber zu concealen.

Tipp 5: Für einen vollen Kussmund a la Angelina Jolie

Schmink Tipp Lippen Guide Volle Lippen Angelina jolie

Die Lippen wirken viel voluminöser, wenn du die Ober- und Unterlippe
einzeln konturierst. Dabei den Lipliner in den Mundwinkeln nicht verbinden. Dazu ein kleiner Trick: Zusätzliche Linien an den Lippeninnenseiten verleihen deinem Mund noch mehr Fülle und Struktur.

Tipp 6: Hängende Mundwinkel “liften”

Haengende Mundwinkel Schmink Tipp Lippen Guide lip guide

Einmal lächeln, bitte! Auch wenn es manchmal schwer fällt. Nach unten fallende Mundwinkel gleichst du aus durch eine auf der Oberlippe minimal nach oben gerichtete Kontur oberhalb der Lippenwinkel.

Tipp 7: Asymmetrische Lippen schminken & dabei korrigieren

Lippen korrigieren Schmink Tipp Lippen Guide lip guide

Wird der Lipliner oberhalb der Lippenkontur aufgetragen, vergrößert bzw. korrigiert das die Oberlippe optisch. Wird der Konturenstift direkt auf der Lippenkontur aufgetragen, verkleinern wir optisch diese Partie.

Tipp 8: French-Lips a la Brigitte Bardot

Schmink Tipp Lip Guide Volle Lippen Briget Bardot Lippen Guide

Ein Look, bei dem nur die Oberlippe optisch vergrößert wird und so zum absoluten Eyecatcher wird. Die untere Lippe wird durch das Auftragen des Lipliners auf der Lippenkontur verkleinert. Das Lippenherz wird kaschiert, indem du es mit Lipliner ausfüllst. Die Kontur der Oberlippe verläuft in einem flacheren Bogen.

Tipp 9: DIY – Lippenpeeling einfach selber machen

Generell gilt, alles,  was die Durchblutung der Lippen anregt, lässt sie auch sofort größer wirken. Deshalb solltest du regelmäßig Lippenpeelings machen. Sie tragen durch peelende Partikel aus Zucker oder Salz die oberste, trockene Haut der Lippen ab und machen sie so zart und geschmeidig. Außerdem polstern sie optisch auf.

Und so geht’s!
Einfach etwas pflegendes Öl wie Jojoba-, Kokos- oder Olivenöl mit der doppelten Menge weißem oder braunem Zucker mischen. Optional kannst du auch ein bisschen Honig dazugeben. Fertig ist das DIY-Lippenpeeling!

 

PlusPerfekt Edition Business & Wellbeing 2024 | Cover: Motsi Mabusi
PlusPerfekt Edition Business & Wellbeing 2024 | Cover: Motsi Mabusi

Tipp 10: Ombré-Lippen für mehr Volumen

Ombré-Lips sind wieder angesagt. Das besondere Geheimnis dieser Schminktechnik liegt in der Mehrfarbigkeit. Statt einer Farbe werden zwei Farbnuancen genutzt, um die Lippen optisch richtig schön füllig wirken zu lassen. Dabei gilt: Je auffälliger der Farbverlauf sein soll, desto unterschiedlicher können die einzelnen Farben sein. Die Auftragetechnik ist einfach. Nur drei Schritte und du hast volle und verführerische wirkende Lippen!

1. Vorbereitung

Zuerst den Concealer etwas über den Lippenrand bzw. auf den ganzen Mund auftragen. Den Lippenrand fein abpudern, damit wird die Haltbarkeit des Lippenstifts erhöht und das Auslaufen der Farbe in die Fältchen rund um die Lippen verhindert.

2. Konturieren

Mit einem wasserfesten Lipliner, der zu dem gewählten Lippenstift passt,
wird nun die Lippenkontur nachgezogen.

3. Mit Lippenstift die Lippen schminken

Der dunklere Lippenstift wird jetzt mit einem Lippenpinsel auf die Lippenkontur aufgetragen und etwas nach innen verblendet. Danach die hellere Lippenstiftfarbe auftragen und beide Farben miteinander vermischen. Dabei weiter nach innen verblenden. Zum Finish wird die helle Lippenstiftfarbe auf die Lippenmitte auftragen und ebenfalls verblendet, damit ein schöner Übergang entsteht.

Voila! Fertig ist der extravagante Ombré-Lippen Look.

Wenn du noch mehr Lippenvolumen möchtest, kannst du zusätzlich einen passenden Lip Gloss auf die Lippenmitte oder auf den gesamten Mund auftragen. Soll der Look etwas weniger dramatisch ausfallen, dafür aber haltbarer sein, dann kann zusätzlich ganz zart ein Compact Powder aufgetragen werden.

tb

 

rssyoutube