#machesjetzt | Challenges powered by Ulla Popken

#MachEsJetzt – Weg mit den selbst auferlegten GedankenSchranken

Du wolltest schon immer mal im Rennwagen auf dem Nürburgring fahren, oder in einen eiskalten See springen? Es gibt so vieles, was du gerne machen würdest, findest aber immer wieder einen Grund es nicht zu tun. Manchmal fehlt der Mut und manchmal setzt du dir selbst Bedingungen, wie „Wenn ich 5 Kilo abgenommen habe, dann …“ und machst letztendlich weder das eine noch das andere.

Der Mut kommt beim Machen

Aufschieben und kneifen macht meist schlechte Laune. Auf den richtigen Moment zu warten ist nicht immer die Lösung, denn gibt es den überhaupt? Die Zeiten der selbst auferlegten GedankenSchranken ist jetzt vorbei. #MachEsJetzt ist das Motto der neuen Ulla Popken Kampagne. Das Modelabel will Frauen Mut machen etwas Neues zu wagen, sich ihren eigenen, ihren ganz persönlichen Herausforderungen zu stellen.

Jetzt bewerben!

Ab sofort kannst du dich mit deiner ganz persönlichen Challenge unter  #machesjetzt auf der Website von Ulla Popken bewerben. Dazu einfach ein Foto oder Video hochladen und deinen Traum kurz vorstellen. Schon Mitte Februar starten die Castings und bereits Mitte März könnte deine Challenge endlich wahr werden.

Und jetzt?

Schau auf deine Bucket List, was du schon immer einmal tun wolltest, dich aber nie getraut hast. Und dann bewirb dich! #machesjetzt
Die spannendsten und emotionalsten Geschichten gibt’s ab Mitte April auf allen Ulla Popken-Kanälen zu sehen.

Mit der Kampagne „Ich bin richtig so“ startete Ulla Popken im März letzten Jahres die neue Markenkommunikation. Die neue Kampagne „Mach es jetzt“ geht einen deutlichen Schritt weiter. Man möchte Frauen dazu aufrufen die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. „Frauen bestimmen über ihr eigenes Leben, über jeden Moment darin, über ihr Jetzt.“ Bewerben können sich alle Frauen in der DACH-Region, Niederlande, Belgien, Frankreich, Schweden, Polen, England und den USA.

rss