Neues Plus-Size-Label „ADIA“ startet mit Herbst-Kollektion

Der Fashion-Herbst wird afrikanisch-hot und irgendwie dann doch dänisch-cool. Hört sich komisch an, sieht aber gut aus. 😉

Auf der Modemesse Curvy haben wir für euch ein neues Plus-Size-Label entdeckt. Der Name: Adia. Das Wort stammt aus Afrika und heißt frei übersetzt so viel wie „ein Geschenk“ oder „den Wohlstand ins Leben bringen“. Ganz und gar nicht afrikanisch ist dagegen der Ursprung des Ganzen: Adia ist nämlich eine Marke von B&C Textiler aus Sonderborg in Dänemark.

Casual trifft auf „raw“ und stylisch, so beschreibt das Unternehmen die Plus-Size-Kollektion. Rustikale Qualitäten, neue Waschungen, Batik Drucke, Pailletten und Steine, extra langer Strick, Kleider für Parties, fürs Büro und den Alltag – da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die Zielgruppe sind Frauen ab Konfektionsgröße 42 bis 54.

Vier Kollektionen wird es pro Jahr geben. Sie sind aufeinander abgestimmt und enthalten alle Mode-Elemente, einschließlich Outdoor-Styles. Wesentlicher Bestandteil sind Jeans. Hier profitiert Adia vom Know How, das B&C Textiler über Jahrzehnte mit dem Label InTown aufgebaut haben.

Modelle der Adia-Kollektion gibt in Deutschland ab Spätsommer 2015 in Modegeschäften mit Plus-Size-Segment sowie in Boutiquen und Läden, die sich auf Große Größen spezialisiert haben. Und natürlich ist das Label auch in Webshops erhältlich.

Einige Teile der Kollektion haben wir im Januar auf der Curvy für euch fotografiert.

 

 

rss

2 Kommentare zu “Neues Plus-Size-Label „ADIA“ startet mit Herbst-Kollektion

Kommentare sind geschlossen.