Fashion Week

People are people! Christian Siriano zeigt „Vielfalt in der Mode“ auf dem Runway

Credits: Christiano Sirano

Modedesigner Christian Siriano steht für Vielfalt in der Mode und ein positives Körpergefühl. Für seine Fashion Show „People are people“ ließ er Modells verschiedener Körperformen und -größen sowie Hautfarben über den Runway der Fashion Week New York schreiten.

Üppige Goldtöne, Rose und rötlich braune Farbnuancen beherrschen die Kleider, Pantsuits, Overalls und Abendkleider seiner Herbst-Winter-Kollektion 2017/18. Materialien wie Samt und Seide umspielen die Körperkontur, sorgen für eine feminine Silhouette.

Wie sehr Christian Siriano zu seiner Botschaft „People are people“ steht, zeigt die gleichnamige Aufschrift auf einem von ihm kreierten schlichten schwarzen Shirt. Eines der Models trägt es während der Fashion Show zu einem eleganten bodenlangen Rock.

Der 1985 geborene Designer gewann übrigens 2008 die amerikanische TV-Sendung „Project Runway“ und war bzw. ist der jüngste Gewinner dieses TV-Formats.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: