Shacket für Curvys von Zoey Denmark

Shackets für Curvys: Wieso dieses Trend-Piece auch deinen Kleiderschrank erobert

Shacket, eine Wortschöpfung der Modeindustrie, die der Hemdjacke ein Comeback verleiht. Shackets oder auch Overshirts sind die Trendjacken der Saison und vermutlich werden wir sie so schnell nicht wieder ad acta legen.

Oversized & vielfältig kombinierbar

Der lässige Mix aus Hemd und Jacke bringt die Vorteile beider Kleidungsstücke auf den Punkt. Der vorteilhafte Schnitt eines optisch streckenden Hemdes mit Kragen, aufgesetzten Brusttaschen und teilweise abgerundetem Saum, wird mit dem Material einer Jacke kombiniert. Dabei kennen die verwendeten Stoffe keine Grenzen: Von Wolle, über Tweed oder Cord bis hin zu Teddy, Lammfell und Leder weisen die neuen Hemdjacken nicht nur Blousons in ihre Schranken. Shackets in Jackenlänge machen selbst dem guten alten Blazer Konkurrenz. Ob im Business oder zu festlichen Anlässen: viele Hosenanzüge werden mittlerweile statt mit Blazer mit einem Shacket kombiniert.

Kuscheliger Teddystoff | Long-Shacket für Curvys
Mit Teddystoff zum Mantelersatz | Long-Shacket für Curvys von Studio Untold

Long-Shackets, die Alternative zum Mantel

Die kuscheligen Vertreter dieser neuen Modegattung können an trüben Wintertagen schon mal die warme Winterjacke ersetzen. Long-Shackets mit warmem Innenleben werden schnell zum Mantel-Ersatz und spätestens im Frühjahr werden leichte Shacket-Versionen den Trenchcoats das Wasser reichen oder gar zugeknöpft und mit Gürtel als Kleid-Alternativen zu sehen sein. Der lässige Oversize-Look von Shackets gibt auch eher langweiligen Looks einen stylischen Touch und macht sie zum Eyecatcher.

PlusPerfekt Edition Business Anzeige 21 22 Precious Lee

So stylst du das Trend-Piece

Der Modetrend lässt sich durch den weiten Schnitt mit fast allem kombinieren – vom Kleid bis zur Hose oder Culotte bietet er die perfekte Basis für ein Layering.

Ein Long-Shacket für Curvys aus schwarzem Fake-Leder von Zoey Denmark
Fake-Leder und Druckknöpfe | Long-Shacket für Curvys von Zoey Denmark

Shacket Suiting nennt sich der Trend, wenn du das Shacket als Blazer-Ersatz trägst. Hier kombinierst du mit Bluse, Anzughose, Schnürern oder Boots. Ebenso stylisch, wenn auch deutlich lässiger, wird der Look mit einem Cord-Shacket. Das kannst du übrigens auch wunderbar zu einem duftigen Kleid tragen, wie unser Foto unten zeigt. Derb-rustikal ist die Anmutung bei großkarierten Overshirts, die Fashionistas auch zu eleganten Hosen oder Bleistiftröcken tragen. Besonders chic wird dein Shacket-Layering, wenn du Nude-Töne kombinierst.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

tb

 

rssyoutube
%d Bloggern gefällt das: