Kollektionen & Trends

Zeig mir deine Curvy Jeans und ich sag dir wer du bist!

Photo: PlusPerfekt.de

Haare. Boyfriend. Gesellschaftliche Erwartungshaltungen. Frau trennt sich von so vielen Dingen im Leben. Aber Curvys, keinesfalls von eurer Lieblings-Jeans! Im Gegenteil, ich empfehle sogar aufzustocken. Für harte Zeiten, versteht sich. Denn wenn es wirklich ans Eingemachte geht, holen wir doch noch immer unsere Killer-Jeans aus dem Schrank.

Wir haben drei Modelle aus der Curvy Sommerkollektion von Silver Jeans für euch unter die Lupe genommen. Denn grundsätzlich gilt: Drum frage wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch eine passendere Jeans findet.

Trommelwirbel. Darf ich vorstellen:

Unser erstes Objekt der Begierde

Die Formalien sind schnell geklärt: Der Name des Curvy Modells ist Aiko. Die Passform: Mittlere Bundhöhe, Straight Fit mit eng zulaufendem Bein.

Straight Fit bedeutet hier, dass die Jeans an Oberschenkel bis ungefähr Wade gerade geschnitten ist und damit lockerer, als die gewohnte Slim Fit sitzt. Besonders positiv ist uns das leichte Jeansmaterial, die authentische Waschung an den Oberschenkeln, die „abgewetzten“ Taschen und Knöchelsäume aufgefallen. Das gibt dem Curvy Look einen richtig lässigen Touch. Hier kombiniert mit weißen Sneakern und einem hochgeschlossenem, strengem Peplum-Top in Apricot.

Kandidatin Nummer Zwei

steht auf anschmiegsame Stunden zu Zweit: Bleecker hat mittlere Bundhöhe, Slim fit und ultra-schmale Knöchelweite. Ein Teil mit Wohlfühlfaktor. Denn obwohl dieses Curvy Modell wirklich knackig sitzt, sorgt der hohe Stretchanteil für den nötigen Comfort. Tanzen, vorn über beugen oder auf Sofas wälzen ist hier nicht nur möglich, sondern sieht auch noch sehr sexy aus. Die Waschung ist deutlich dezenter als beim Vorgängermodell, dafür aber handgesandet. Kombiniert haben wir dazu ein absolutes It-Piece: Ein gemusterter, knielanger Kimono mit stylischem Muster-Mix.

Last but not least, Curvys …

haben wir hier noch ein letztes Schmankerl für euch Textil-Freunde. Die Fakten sind wie folgt: Unsere Curvy Jeans heißt Suki. Sie hat eine mittlere Bundhöhe, lockere Oberschenkel Partie und enges Bein. Die Hose an sich ist deutlich dunkler, als die oben vorgestellten Modelle. Die Jeans sitzt lässig und cool. Das Bein obwohl eng, ist nicht so betont knöchelnah, wie bei Curvy Kandidatin Nummer 2. Sehr geeignet für alle die, die sich nicht für helle Jeans begeistern können, sondern lieber etwas Rockiges wollen. Entweder zur Lederjacke oder zum lässigen Longjacket in sommerlichem Türkis.

Stellt sich also nur noch die Frage:

1, 2 oder 3 – Ist deine Jeans dabei?

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: