Buchtipp: „Clean-Eating – Natürlich kochen und besser leben“ von Hannah Frey

„Iss nichts, was deine Großmutter nicht als Essen erkannt hätte“, lautet ein Motto der Clean-Eating-Gemeinschaft. Der Trend kommt – wie so oft – aus den USA: Unverarbeitete Lebensmittel aus ökologischer Herkunft, frisch und abwechslungsreich zubereitet. Das ist das Ernährungskonzept von Clean Eating. Längst hat die Bewegung zahlreiche Anhänger überzeugt.

Mit „Clean Eating – Natürlich kochen“ erscheint jetzt das erste umfassende deutschsprachige Buch zu diesem Thema. Clean Eating bedeutet, natürliche, vollwertige und möglichst unverarbeitete Lebensmittel zu sich zu nehmen. Auf stark verarbeitete und industriell hergestellte Fertig- und Convenience-Produkte wird verzichtet. Ein Motto der Clean-Eating-Gemeinschaft lautet: „Iss nichts, was deine Großmutter nicht als Essen erkannt hätte.“

Die Autorin Hannah Frey ist Gesundheitsexpertin und arbeitet als selbständige Gesundheitswissenschaftlerin in Hamburg. Sie hat das Konzept der frischen und reinen Küche überzeugt. Schon lange ernährt sie sich „clean“ und fühlt sich seither so energiegeladen und fit wie nie zuvor. Im Koch- und Ernährungsratgeber „Clean Eating – Natürlich kochen“ erklärt sie die Regeln dieser gesunden Lebensphilosophie. Sie ist davon überzeugt, dass ihre 80 kreativen und einfach nach zu kochenden Rezeptideen dabei helfen, eine Ernährungsumstellung leicht umzusetzen.  „Serviert“ werden Rezepte wie z. B. Blaubeermuffin-Porridge, Wirsing-Wraps mit Möhren und Avocado-Dip oder gefüllte Feigen mit Haselnuss-Schoko-Quark. Das Buch enthält viele Tipps, wie die ausgewogene Ernährung am besten gelingt und worauf beim Einkaufen zu achten ist. Zudem zeigt sie auf, wie man auch im Restaurant nicht auf Clean Eating verzichten muss.

„Clean-Eating – Natürlich kochen“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Es hat 168 Seiten, rund 220 Fotos und kostet 18,95 Euro.

 

rss

3 Kommentare zu “Buchtipp: „Clean-Eating – Natürlich kochen und besser leben“ von Hannah Frey

    Kommentare sind geschlossen.