Fashion Week Mode

Fashion Week Berlin: Anja Gockel präsentiert EVE

Credits: Anja Gockel

Großzügige Silhouetten, farbstarke Designs und berauschende Musik. Anja Gockel lud ins Adlon. Erwartet wurde ihre Sommerkollektion 2019. Präsentiert wurde EVE. Für die Designerin ein Symbol für das Leben, nicht nur als Quelle unserer Menschheit, nicht nur als „die Leben Spendende“, sondern auch in unserer modernen Zeit: Leben als gleichberechtigtes Individuum.

EVE = Empowerment + Vision + Equality

Machen wir uns sichtbar lautet der Appell der Kollektion: Selbstbewusst, ebenbürtig nebeneinander – genderunabhängig. Egal ob weiblich, männlich oder dazwischen – Hauptsache gleichberechtigt und respektvoll. Die Welt kann sich nicht erlauben, Persönlichkeiten zu verschwenden. Ein erfolgreiches Miteinander entsteht durch das Puzzle aus vielen Talenten.

Auf dem Laufsteg zeigen die Models die Verwandlung zu „EVE“ mit großzügigen Silhouetten und kräftigen Farben. Skulpturale Designs gemixt mit femininen Prints. Raffinierte „Überlagerungen“ verschiedenster Materialien. Im Kontrast dazu puristische Schnittführungen, die die Weiblichkeit unterstreichen sollen.

Anja Gockel ist Designerin des Jahres 2017 (VDMD). Sie möchte mit ihrer Kleidung die Frau stärken, um ihre individuellen Lebensvisionen zu realisieren. „Wir als Frauen haben die Verantwortung, unserem geschenkten Charisma zu folgen, unseren Begabungen entsprechend zu agieren.“

Es ist bereits die dritte Saison, die Anja Gockel in der Lobby des Traditionshotels Adlon Kempinski vorstellt.

%d Bloggern gefällt das: