Fat Front | Deutschlandpremiere beim DOK.fest 2020

Filmtipp: FAT FRONT – Deutschlandpremiere beim DOK.fest München

Helene, Marte, Wilde und Pauline, das sind vier junge Frauen, die einen großen Teil ihrer Kindheit und Jugend gegen ihr Gewicht gekämpft haben. Mit unzähligen Diäten und verschiedensten Sportprogrammen. Doch jetzt ist Schluss damit! Vorbei ist die Zeit, in der sich die Curvys für ihre Körperfülle schämen. Vorbei auch die Zeit, in der sie sich dem gesellschaftlichen Bild vom schönen, weil schlanken Körper unterwerfen.

„I’m fat and I don’t give a damn!“

Helene, Marte, Wilde und Pauline, das sind die Protagonistinnen im Film „Fat Front“ von Louise Detlefsen und Louise Unmack Kjeldsen. Alle vier sind Body Positivity-Aktivistinnen aus Überzeugung und kämpfen im Internet und auf der Straße für mehr Akzeptanz und Diversität.

Gewinne ein Online-Ticket

Das DOK.fest München, Deutschlands größtes Dokumentarfilmfestival, präsentiert den Film als Deutschlandpremiere bis einschließlich Sonntag, den 24. Mai 2020 online. PlusPerfekt verlost fünf Freikarten.

Wenn du eines der Online-Tickets gewinnen möchtest, sende uns bis Sonntag, 17. Mai 2020 – 24 Uhr eine Mail mit dem Betreff „DOK.fest“. In der Mail nenne bitte deinen Namen und die E-Mail-Adresse, an die das Online-Ticket geschickt werden soll. Sowohl dein Name als auch die E-Mail-Adresse werden lediglich an DOK.fest für die Zusendung des Tickets weitergeleitet. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.  Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen.

Ein Filmfestival bei dir zuhause

Auch DOK.fest München ist von den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus betroffen. Deshalb findet das 25. Internationale Dokumentarfilmfestival auf den heimischen Bildschirmen statt. Gezeigt wird eine Selektion der besten Dokumentarfilme aus aller Welt. Das Festivalprogramm gibt es unter dokfest-muenchen.de.

rss