Veranstaltungstipps

Frauen morden anders: Tatort Neuhardenberg

Frauen morden anders – diese Erkenntnis ist ebenso alt wie einleuchtend. Stellt sich die Frage: Ermitteln Frauen auch anders?

„Tatort“, die erfolgreichste deutsche Krimiserie, scheint dies nahezulegen: Von den derzeit 48 Kommissarinnen und Kommissaren, sind 20 Frauen. Grund genug für die Stiftung Schloss Neuhardenberg, nach einem Wochenende, das im letzten Jahr den männlichen Kommissaren gewidmet war, nun auch die Frauen zu Wort und Stimme kommen zu lassen. Bühne frei für die „Tatort“-Kommissarinnen Nicole Heesters, ChrisTine Urspruch und Meret Becker. Auf dem Programm stehen Lesungen und Konzerte.

Nicole Heesters
wird „Tierische Mordsgeschichten“ von Patricia Highsmith lesen. Sie war die erste „Tatort“-Ermittlerin überhaupt.

ChrisTine Urspruch,
bestens bekannt als Rechtsmedizinerin Silke Haller, die augenzwinkernd den Spott ihres Chefs Professor Karl-Ludwig Börne in der Münsteraner Fernsehrechtsmedizin erträgt, liest Agatha Christie.

Meret Becker
& Band bildet den musikalischen Abschluss des „Tatort“-Wochenendes.  Ab 2015 ermittelt Meret Becker gemeinsam mit Mark Waschke im neuen Berliner „Tatort“-Team. Doch Meret Becker ist mindestens ebenso Musikerin wie Schauspielerin. Mit Buddy Sacher präsentiert sie in der Neuhardenberger Schinkel-Kirche ihr Programm „Deins & Done“.

 

Tatort Neuhardenberg

Tierische Mordsgeschichten
Nicole Heesters liest Patricia Highsmith
Samstag 30.05.2015, 17 Uhr – Großer Saal

Die ersten und die letzten Arbeiten des Herkules
ChrisTine Urspruch liest Agatha Christie
Sonntag 31.05.2015, 17 Uhr – Großer Saal

Deins & Done
Meret Becker & Band
Sonntag 31.05.2015, 20 Uhr – Schinkel-Kirche

Ausführliche Infos auf der Website von Schloss Neuhardenberg.

%d Bloggern gefällt das: