Entspannen am Kreuzbergsee | Foto: Heitlinger Genusswelten | Catjana Bechtle

Frei von Overtourism: Für Naturliebhaber, Abenteurer & ein Geheimtipp für Familien

Mitten im Herzen Deutschlands liegt der Kraichgau. Er ist bekannt für seine sanften Hügel, die Weinberge und seine historischen Städte. Für große und kleine Naturliebhaber und Abenteurer ein Urlaubs- und Ausflugsparadies.

– Entspannen im Kraichgau | Foto: Heitlinger Genusswelten / Catjana Bechtle –

Frei von „Overtourism“

Du kennst sie auch, die Influencer-Fotos von Touristen-Hotspots. Das Foto zeigt eine atemberaubende, idyllische Landschaft, doch könnte man hinter den Fotograf / die Fotografin blicken, würde man den Menschenauflauf sehen, der ebenfalls die Kamera für genau dieses Foto gezückt hat. Wenn du diesen Übertourismus meiden möchtest und für dich und deine Familie einen ruhigen Urlaubsort suchst, bist du in der Region zwischen Heidelberg, Karlsruhe und Mannheim richtig. Der Kraichgau zählt zu den schönsten Urlaubsgebieten Deutschlands und ist doch von Familien noch nahezu unentdeckt. Gemeinsam lässt sich auf zahlreichen Wander- und Radwegen die Natur erkunden, Picknick-Plätze entdecken oder einen Freizeitpark besuchen.

 

PlusPerfekt Edition Business & Wellbeing 2024 | Cover: Motsi Mabusi
PlusPerfekt Edition Business & Wellbeing 2024 | Cover: Motsi Mabusi

Golf als Familiensport

Umgeben von Weinbergen finden sich mitten im Kraichgau zwei Hotels, ein Golfplatz und zwei Weingüter – die Heitlinger Genusswelten. Das dazu gehörende Hotel „Kreuzberghof“ liegt direkt am Kreuzbergsee und versteht sich mit seinen neuen Appartements als idealer Gastgeber für Familien.

Neben Radtouren und Wandern ist Golf als Familien-Sportart immer mehr im Kommen. Zusammen auf dem Meisterschaftsplatz des Golf Ressorts trainieren, sich gegenseitig unterstützen und zum Ferienende gemeinsam die Platzreife erreichen – für so manchen leidenschaftlichen Golfer die Krönung des Familienurlaubs.

Golf als Familien-Sport | Foto: Heitlinger Genusswelten | Catjana Bechtle
Golf als Familien-Sport | Foto: Heitlinger Genusswelten | Catjana Bechtle

Ab wann ist Golf für Kinder interessant?

Für Profis kennt der Golfsport kennt keine Altersgrenzen. Viele berichten, dass sie bereits im Alter von fünf Jahren erste Erfahrungen auf dem Grün gesammelt haben. Welches das das richtige Alter für den eigenen Nachwuchs ist, gilt es zu feinfühlig zu Erkunden. In jedem Fall solltest du für Abwechslung sorgen und langweilige Golf-Routinen vermeiden. Alternative Sportarten wie Hockey sorgen bei Youngsters für Spaß und schulen zudem das Ballgefühl.

Buchtipp 

Die coolste Golf-Enzyklopädie für Kinder
Über die Geschichte des Golfsports, seine Regeln und Bedingungen. Mit vielen Illustrationen zum Ausmalen.
Autorin: Janina Spruza
Taschenbuch – 14,49 Euro

Du möchtest mehr Insider-Wissen, Tipps & Trends?

Werde jetzt Teil unserer PlusPerfekt-Community. Wir freuen uns auf dich.

Für Dich!
Die besten Beiträge.
Direkt in Dein Postfach.


 

tb
rssyoutube