Gut zu wissen

Prominente Unterstützung für Katharina Stahn und ihren Verein „Krebskranke Kinder in Not“

Bild: Rene Krüger ( Art2Photo )

Curvy Model Katharina Stahn engagiert sich schon seit sieben Jahren für Kinder in Not. Selbst durch einen Fall in der Familie betroffen, gründet die Jessenerin 2010 den Verein Krebskranke Kinder in Not e. V. Aktiv unterstützt sie mit dem Verein die Kinder und ihre Familien sowie Kliniken und Hospize. Gemeinsam lassen sie Kinderaugen leuchten. Erfüllen den kleinen Patienten ihre Herzenswünsche und möchten ihnen wieder Hoffnung geben. Doch damit nicht genug. Auch Projekte wie die „Klinikclowns“ oder die Crowdfunding-Kampagne „My 3D Family“ werden vom Verein unterstützt.

Gemeinsam hilft es sich leichter

Und deshalb hat sich Katharina Stahn prominente Gesichter an Bord geholt. Zu ihnen zählt Jay Kahn, Sänger und ehemaliges Mitglied der Boyband US5. Er wird als Botschafter und Freund den Verein unterstützen. Ebenfalls dabei sind der Kultmoderator Harry Wijnvoord sowie der DTM-Fahrer Timo Scheider. „Wo wir unterstützen können, sollten wir alle unseren Teil beitragen“, sagt Scheider. Sogar den US-amerikanischen Soul-, Gospel-, Jazz- und Musicalsänger Keith Tynes konnte das Model als Botschafter für den Verein gewinnen. Und auch Rechtsanwalt Torsten vom Schloß aus Jessen macht es sich zur Aufgabe, den Verein Krebskranke Kinder in Not e. V. tatkräftig zu unterstützen.

Nominiert für den „Charity Award 2017“

Katharina Stahns Engagement bleibt nicht unbeachtet. Erst kürzlich wurde sie für den „Charity Award 2017“ in der Kategorie „Nachwuchs“ nominiert. Die Preisverleihung ist im August. Schon bald beginnen sogar Dreharbeiten. Ein Imagefilm soll helfen die Bekanntheit des Vereins noch weiter zu steigern.

Zusammenarbeit mit dem Potsdamer Figurentheater

Lachen ist die beste Medizin! Und um die kleinen Patienten zum Lachen zu bringen, arbeitet der Verein seit einiger Zeit eng mit dem Potsdamer Figurentheater zusammen. Mit mehreren Stücken tritt das Theater auf den Kinderstationen verschiedener Kliniken auf. Die kleinen Patienten werden so vom Klinikalltag abgelenkt, können für eine Weile ihre Sorgen vergessen. Bereits 1993 von Michael und Mandy Maatz gegründet, gehört das Potsdamer Figurentheater heute zu den traditionsreichsten Puppenbühnen Deutschlands.

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: