Model Fine Bauer in zartem Rose

Dein Pastell-Farbguide: Diese Pastelltöne passen perfekt zu deinem Typ

Viele denken bei Pastell nur an Hellblau oder Rose. Dabei steht das Wort für zarte, blasse Farben und tatsächlich gibt es zu jeder kräftigen Farbe auch einen Pastellton: Rose von Rot, Hellblau von Blau, Apricot von Orange und so weiter …

Color Me Softly

Pastell ist eine softe Farbvariante mit dem edlen Touch. Understatement für alle, die es elegant lieben und farblich nicht so stark auftragen möchten. Pastelltöne passen hervorragend zu Weiß. Die Kombination gibt dem Look einen frischen und zugleich edlen Touch. Ebenfalls perfekt dazu sind Jeans, egal ob Dark Blue oder ausgewaschen. Mit Schwarz, Dunkelblau oder Dunkelgrau kombiniert kennt man Pastelltöne von Business Outfits. Im
Privaten wirkt der starke Kontrast oftmals sehr streng. Ein geschmeidiger Gegenpart zu allen Pastelltönen ist helles Grau. Durch den Weißanteil in der Farbe ist der Kontrast: Wärmer als Weiß und schmeichelnder als Schwarz.

Wer gerne farbenfroh unterwegs ist, mixt verschiedene Pastelltöne miteinander. Damit der Look stimmig und farblich ausgewogen wirkt, sollte die 1/3 zu 2/3 Regel beachtet werden. Also beispielsweise zur rosefarbenen Bluse (1/3) eine hellblaue Hose (2/3). Fashion-Professionals kombinieren Ton in Ton. Auch zu knalligen Farben passt Pastell wunderbar. Auf der sicheren Seite bist du, wenn du im selben Farbton kombinierst: Hellblau zu Blau, Rose zu Rot, Apricot zu Orange usw.

Wem steht welcher Pastellton?

Viele Farb- und Stilberaterinnen orientieren sich an der Farbtypenlehre. Sie unterscheidet nach Frühling-, Sommer-, Herbst- und Wintertyp. Der individuelle Farbtyp ergibt sich dabei aus der Farbe der Augen, der Haare und dem Hautton.

Frühlingsfrisch

Du bist ein Frühlingstyp, wenn deine Augenfarbe leuchtend Blau, Gelbgrün, Bernstein oder Dunkelbraun ist. Deine Haut ist hell (mit einem warmen Unterton) bis Goldbraun und du neigst vielleicht zu Sommersprossen. Deine Haare haben einen roten oder goldenen Schimmer. Sie können Honigblond, Dunkelblond, Rotblond, Kupferrot oder auch Braun sein.

Als Frühlingstyp stehen dir warme und frische Farben. Bei den Pastelltönen schmeicheln Apricot, Rose oder ein warmer Gelbton deinem Teint. Statt zu hartem Weiß solltest du besser zu hellen Cremetönen greifen.

Cool Summer

Du bist ein Sommertyp, wenn du hellblaue, blaugraue, grüngraue oder graue Augen hast. Deine Haut ist hell und rosig oder hat einen leicht bläulichen Ton. Deine Haare schimmern leicht silbern. Sie können Silber-, Platin- oder Aschblond sein, möglich ist auch Aschbraun.

Zu dir passen sehr gut kühle und zarte Farben mit leichtem Blaustich, also auch die Pastelltöne Hellblau, Mint, Rose und Hellgelb.

Stürmischer Herbst

Du bist ein Herbsttyp, wenn deine Augen Grün, Grünbraun, Dunkelbraun oder Bernstein sind. Deine Haare haben einen rötlichen oder goldenen Schimmer. Deine Haarfarbe kann Honig- oder Dunkelblond sein, aber auch Hellbraun, Kastanienbraun, Schoko- oder Dunkelbraun. Deine Haut hat einen warmen goldenen oder leicht gelblichen Ton.

Kühle Pastelltöne wie Rosa oder Hellblau lassen deinen Teint blass wirken. Du solltest ein zartes Apricot, ein helles Olive oder einen hellen Ockerton wählen.

… ist so kalter Winter

Du bist ein Wintertyp, wenn deine Augen Dunkelbraun, Grünblau oder tief Blau sind. Deine Haut ist sehr hell und wirkt kühl, oder sie ist dunkel mit einer olivfarbenen Nuance. Deine Haarfarbe ist Kastanien- oder Dunkelbraun, Schwarzgrau, Schwarz oder auch Blauschwarz.

Beige, Orange oder gelbliche Töne lassen dich fahl aussehen. Weiß, Schwarz, Smaragdgrün oder Kobaltblau unterstreichen deinen Typ. Bei den Pastelltönen solltest du zu Hellblau, kräftigem Rose und Flieder greifen.

Header-Foto
Fotografin: Janna Christin Rühl
Styling: Suzan Ismailoglou
Make up & Hair: Telma Oliveira Periera
Model: Fine Bauer
Assistenz: Fabian Hattendorf
Kleid: Asos Curve

rss