Gut zu wissen

Watchlist Internet warnt vor gefälschter eBay-Nachricht

Watchlist-Internet

Aufgepasst! Derzeit gehen gefälschte eBay-Nachrichten um. Sie haben den Betreff „XY hat eine Frage zu Artikelnr. xxxxx“. Mit dieser Mail verfolgen Kriminelle das Ziel, an die Zugangsdaten der Empfänger und Empfängerinnen zu gelangen. Laut Watchlist Internet wird der Empfänger dazu aufgefordert, die in dem Schreiben angezeigte Schaltfläche „Antworten“ zu betätigen und persönliche Informationen auf einer Website bekannt geben.

Wird die Schaltfläche „Antworten“ angeklickt, öffnet sich eine Fake-Seite, die ein eBay-Anmeldefenster imitiert. Der Besucher / die Besucherin wird nach der E-Mailadresse oder dem Nutzernamen und dem Passwort gefragt. Gibt man diese Informationen an, übermittelt man seine eBay-Zugangsdaten an Unbefugte.

Watchlist Internet empfiehlt!

Ruft die offizielle eBay-Website manuell über die Adresszeile im Webbrowser auf, wenn ihr sehen wollt, wer sich für eure Produkte interessiert. Kommuniziert  mit eBay-Kund/innen nur über die offizielle Website. Die Sicherheitsinfrastruktur von eBay schützt vor betrügerischen Aktivitäten. Verschiebt gefälschte Nachrichten, die euch auffordern, eine externe Website aufzurufen und persönliche Daten bekannt zu geben, in den Spam-/Junk-Ordner. Das hilft, damit in Zukunft keine vergleichbaren Nachrichten mehr im regulären Posteingang landen.

Zum Lesen der ausführlichen Warnung klickt bitte hier!

Quelle: Watchlist Internet

%d Bloggern gefällt das: