Jeans der Kultmarke Calvin Klein | Foto: Omid Armin via Unsplash

Calvin Klein: Was du über die Kultmarke wissen solltest

Gestählte Körper in knappen weiße Unterhosen und minimalistische Looks – sofort kommen einem da Bilder von Calvin Klein Designs in den Kopf. Nicht zuletzt wegen der Werbekampagnen hat sich die Marke einen Namen gemacht und ist aus der Fashionwelt nicht mehr wegzudenken. Doch was macht die Kreationen des US-amerikanischen Modedesigners Calvin Klein so besonders? Ein Blick hinter die Kulissen.

– Jeans der Kultmarke Calvin Klein | Foto: Omid Armin via Unsplash –

Die Anfänge: Vom Traum zur Realität

Alles begann 1968, als ein junger, ambitionierter Designer namens Calvin Richard Klein gemeinsam mit seinem Freund Barry Schwartz in New York ein kleines Modeunternehmen gründete. Das Duo startete mit nur einer Handvoll Kleidungsstücke – und einer klaren Vision. Qualität und Eleganz war von Anfang an das Motto. Klein verstand es, einfache, klare Linien mit einem gewissen Chic zu verbinden. Diese Kombination traf den Nerv der Zeit. Die Marke fand schnell Anhänger. Bereits die ersten Kollektionen sorgten für Aufsehen und legten den Grundstein für den späteren Durchbruch.

Meilensteine & Innovationen

Ein wesentlicher Meilenstein in der Geschichte von Calvin Klein ist der Launch der ersten Jeanskollektion. Sie revolutionierte in den 1970er-Jahren den Markt. Jeans, ursprünglich nur eine Arbeitshose, die zum Alltagskleidungsstück avancierte, entwickelte sich plötzlich zum modischen It-Piece und Statement. Nahzu legendär die Jeans-Werbung mit Schauspielerin Brooke Shields und dem Slogan „Nichts kommt zwischen mich und meine Calvins“. Bis heute unvergessen und ein Paradebeispiel für Marketing a la Calvin Klein.

 

PlusPerfekt Edition Business & Wellbeing 2024 | Cover: Motsi Mabusi
PlusPerfekt Edition Business & Wellbeing 2024 | Cover: Motsi Mabusi

Doch nicht nur die Jeans-Kollektion auch sein Unterwäsche-Design etablierte Calvin Klein in der Modewelt. Einfache, weiße Baumwollunterhosen wurden dank geschickter Werbekampagnen und prominenter Models zum Verkaufsschlager. Ein Erfolg, der durch die berühmte Kampagne mit Mark Wahlberg und Kate Moss noch gesteigert wurde. Im mittlerweile ikonischen Look der Marke kamen Accessoires für Damen von Calvin Klein dazu.

Einfluss auf die Modewelt

Der Designer hat die Art und Weise, wie Mode wahrgenommen wird, nachhaltig verändert. Minimalismus und klare Linien prägten nicht nur seine eigene Marke, sondern beeinflussten die gesamte Branche. Viele Designer ließen sich von seinem Stil inspirieren und entwickelten eigene Interpretationen.

Kooperationen mit Künstlern und Fotografen, wie beispielsweise dem US-amerikanischen Fotograf Richard Avedon, trugen dazu bei, dass die Marke immer wieder neue Akzente setzen konnte. Die Zusammenarbeit führte zu ikonischen Fotos und Kampagnen, an die man sich noch heute erinnert. Ein Mix aus Kunst und Mode, der Hand in Hand geht und immer wieder neue kreative Wege ebnet.

Kontroversen & Skandale

Keine große Marke ohne Skandale. Auch Calvin Klein sorgte im Laufe der Jahre für Schlagzeilen. Sei es die Provokation durch gewagte Werbekampagnen, wie zuletzt mit dem „The Bear“-Star Jeremy Allen White in knapper Calvin Klein Unterwäsche oder der Umgang mit den eigenen Models – Diskussionen hierzu gab es einige.
Doch diese Kontroversen haben auch dazu beigetragen, dass die Marke im Gespräch blieb. Der Umgang mit Kritik und die Fähigkeit, sich ständig neu zu erfinden, haben Calvin Klein scheinbar noch stärker gemacht, Lektionen wurden gelernt und die Marke ging oft gestärkt aus solchen Situationen hervor.

Der Status Quo

Was 1968 als Gründer-Duo startete hat sich als globales Imperium etabliert. Von New York aus hat sich das Label in der ganzen Welt verbreitet und ist aus den Kleiderschränken vieler Modebewusster nicht mehr wegzudenken. Spannend auch die aktuellen Entwicklungen in Sachen Nachhaltigkeit. Wie viele andere große Modemarken legt auch Calvin Klein großen Wert auf umweltfreundliche Produktionsprozesse und Materialien. Die Zukunft der Mode ist grün und die Marke möchte diesen Weg mitgehen.

 

tb
rssyoutube