Events Interviews

Interview mit Curvy Supermodel Hanna Wilperath: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Bild: RTL2

Nacktshootings! In Dessous auf den Laufsteg! Die Challenges waren nicht einfach. So manche Aufgabe brachte die Kandidatinnen an ihre Grenzen. Doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt, sagt sich die 24-jährige Hanna Wilperath und tritt damit in die Fußstapfen von Celine Dennefleh, Curvy Supermodel 2016.

PlusPerfekt sprach mit der glücklichen Gewinnerin Hanna über Selbstwahrnehmung, Zukunftspläne und den für sie überraschenden Sieg.

Herzlichen Glückwunsch, Hanna! Überrascht dich dein Sieg?

Hanna Wilperath: Vielen Dank! Ich bin super überrascht und hätte wirklich nie damit gerechnet. Zu Beginn meiner Teilnahme habe ich mich nicht mal getraut, über das Finale auch nur nachzudenken und jetzt der Sieg – einfach Wahnsinn!

Hat sich deine Selbstwahrnehmung im Verlauf des Wettbewerbs geändert?

Hanna Wilperath: Ich würde sagen ja. Am Anfang der Show war ich viel unsicherer, hatte weniger Selbstvertrauen und nach und nach habe ich festgestellt, dass ich mich selbst und meinen Körper viel positiver wahrnehme.

Nicht alle Challenges waren einfach. Es gab Nacktshootings, ihr wurdet mit Dessous auf den Laufsteg geschickt. Wie ging es dir damit?

Hanna Wilperath: Sobald wir die Challenges verkündet bekommen haben, habe ich mir sofort Sorgen gemacht: Wie werde ich halbnackt und dann auch nackt aussehen? Was denken die Leute von mir? Aber ich habe mich irgendwie trotzdem immer drauf eingelassen und es einfach gewagt. Ganz nach dem Motto: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. In dem Moment, als ich die Challenges angetreten habe, waren die Zweifel eigentlich immer weg und ich habe es im Nachhinein nie bereut.

Ist Model dein Berufswunsch?

Hanna Wilperath: Ich muss gestehen, dass ich vor Curvy Supermodel nie über das Modeln nachgedacht habe. Seit der Show habe ich aber „Blut geleckt“ und kann mir wirklich vorstellen, diesen Beruf so lange es geht auszuüben. Also aktuell ist Modeln definitiv mein Berufswunsch. (Anmerkung der Redaktion: Hanna hat einen Modelvertrag bei Peyman Amins PARS Management gewonnen.)

Was erhoffst du dir vom kommenden Jahr?

Hanna Wilperath: Ich erhoffe mir viele, viele neue Erfahrungen sammeln zu dürfen, immer weiter zu lernen und tolle Jobs zu bekommen. Außerdem wünsche ich mir, dass die Modewelt noch mehr modische Kleidung für Curvy Frauen auf den Markt bringt.

Würdest du anderen Curvys empfehlen, an einem Contest teilzunehmen?

Hanna Wilperath: Aus meiner eigenen Erfahrung heraus würde ich eine Teilnahme empfehlen, nicht weil ich gewonnen habe, sondern weil mich der Weg zum Sieg so positiv geprägt hat und mir unglaublich geholfen hat, mich so zu akzeptieren wie ich bin.

Hast du einen Tipp für Plus Size Mädels, wie sie leichter mit Kritik zu ihrem Körper umgehen können?

Hanna Wilperath: Ich glaube es ist wichtig, dass man lernt, dass man nicht jedem Menschen auf der Welt gefallen kann. Diese rationale Denkweise hilft mir schon einen großen Schritt weiter, wenn ich über negative Kommentare oder Kritik nachdenke. Dann ist meiner Meinung nach Selbstliebe und Selbstvertrauen ein Riesenbestandteil, damit man sich von dieser Kritik nicht einschüchtern lässt, sondern erhobenen Hauptes denken kann: Na und?! und im besten Fall kann man dann noch darüber lachen☺ Also liebe Mädels: Ich weiß es ist ein schwerer Weg, aber lernt euch zu lieben, so wie ihr seid und wenn ihr euch wohlfühlt, dann lasst euch von keinem Menschen auf der ganzen Welt einreden, ihr hättet kein Recht dazu.

Herzlichen Dank für das Interview. Wir wünschen dir viel Erfolg und eine plusperfekte Zeit.

Über Hanna

Das Curvy Supermodel 2017 ist 24 Jahre alt und geborene Kölnerin. Nachdem sie ihr Fachabitur für Sozial- und Gesundheitswesen beendet hatte, macht sie eine Ausbildung im Einzelhandel. Eine eigene Boutique zu eröffnen war ihr größter Traum. Nach der Ausbildung absolvierte sie eine Weiterbildung zur staatlich geprüften Betriebswirtin. Im Anschluss hat Hanna ca. ein halbes Jahr im Vertriebsinnendienst einer Modefirma gearbeitet. Und dann kam Curvy Supermodel☺

Hannas Hobbies bestehen – das sagt sie selbst – im Wesentlichen aus Shoppen und vielen Unternehmungen mit Freunden und ihrer großen Familie. In ihrer Rolle als Tante geht sie völlig auf und verbringt gerne viel Freizeit mit ihrer Nichte.

Übrigens!
Bei Happy Size gibt es 20 % Curvy Supermodel Rabatt – Der Code: CRVY

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: