Gut zu wissen Interviews MensWorld

Plus-Size-Männermodels: Charakter, Ecken und Kanten erwünscht

Credits: David Nescholta | Kult Model Agency

Männliche Plus-Size-Models sind gefragt. Tendenz steigend! Anfang 2000 war das noch ganz anders. Losgelöst von Konfektionsgrößen ist damals die Männermodel-Branche nur ein Nischengeschäft. Eine gute Nische für die Hamburger Agentur Kult Models. Männer pur, lautet hier das Motto. Vermittelt werden ausschließlich Male Models, bevorzugt mit Charakter, Ecken und Kanten.

Jetzt ist expandieren im Plus-Size-Segment angesagt. PlusPerfekt sprach mit Lisa von Kult Model Agency über Männermodels im Allgemeinen und Plus-Size-Männermodels im Speziellen.

Lisa, wieso habt ihr euch auf Männermodels spezialisiert?

Lisa | Kult Model Agency: In den Anfängen der Agentur, was mittlerweile auch schon 16 Jahre her ist, war die Männermodel-Branche noch ein Nischengeschäft. Bei Agenturen, die sich auf Frauen, wie auch auf Männer konzentrieren, bleiben die Männer zumeist außen vor, da weibliche Models mehr Jobangebote bekommen und einher gehen höhere Gagen.

Wieso expandiert ihr auf Plus Size?

Lisa | Kult Model Agency: Wir expandieren in den Markt, da die Nachfrage stetig steigt und wir diese gerne bedienen möchten.

Was macht ein erfolgreiches Männermodel aus?

Lisa | Kult Model Agency: Dazu gehören mehrere Faktoren. Natürlich steht das Aussehen des Modells im Vordergrund, sowie die Performance beim Shooting. Dazu gehört Pünktlichkeit, keine Zickereien und gute Laune mit ans Set bringen.

Spielt es beim Verdienst eine Rolle, ob Plus Size oder Normalgröße?

Lisa | Kult Model Agency: Nein. Die Gagen für Normalgröße und Plus Size sind identisch. Natürlich kommt es beim Verdienst auf die Bekanntheit des Models an.

Gibt es einen starken Konkurrenzkampf unter den Male Models oder sehen Männer das eher gelassen?

Lisa | Kult Model Agency: Es existiert der gleiche Konkurrenzkampf wie in der Frauenbranche. Dies ist damit zu erklären, dass viele männliche Models diesen Beruf ihr Leben lang ausüben und hierfür eben auch mal die Ellenbogen ausfahren müssen.

Welche Eigenschaften muss ein Bewerber mitbringen?

Lisa | Kult Model Agency: Bei Models mit normaler Konfektionsgröße achten wir darauf, dass sie zwischen 1,83 und 1,89 Meter groß sind. Bei den männlichen Plus-Size-Models ist das Wichtigste, dass sie Übergröße tragen.

Models müssen gepflegt sein. Worauf müssen Male Models besonders achten?

Lisa | Kult Model Agency: Grundsätzlich sollten Männermodels von Kopf bis Fuß gepflegt sein. Maniküre, Pediküre und der Besuch beim Kosmetiker sollten zur wöchentlichen Routine gehören.

Waschbrett- oder Waschbärbauch? Müssen Plus-Size-Männermodels durchtrainiert sein?

Lisa | Kult Model Agency: Ein Normalgröße-Model, das auch für Unterwäsche-Brands arbeiten möchte, muss einen durchtrainierten Körper mitbringen. Diesen Anspruch gibt es bei Plus-Size-Models nicht. Sie dürfen gerne einen Waschbärbauch haben.

Woran erkennt ihr, ob ein Bewerber Potential hat?

Lisa | Kult Model Agency: Wenn ein Bewerber die Grundeigenschaften mitbringt, veranlassen wir ein Testshooting mit einem unserer Fotografen. Wir möchten sehen, ob er gut auf dem Foto rüber kommt und eine gute Ausstrahlung hat.

Scoutet ihr auch Männer von der Straße?

Lisa | Kult Model Agency: Ja, wir scouten auf der Straße, in Einkaufszentren, Festivals und Weihnachtsmärkten. Dafür haben wir eigene Scouts in unserer Agentur.

Kommt es wirklich nur auf das Aussehen an, oder muss ein Male Model auch Charakter zeigen?

Lisa | Kult Model Agency: Sowohl als auch. Anhand ihres Aussehens werden die Models gebucht, allerdings sollten sie auch während der Shootings mit dem Team am Set Hand in Hand arbeiten können.

Was sind die Aufgaben der Model-Agentur?

Lisa | Kult Model Agency: Die Vermittlung zwischen Kunde und Model ist das eine. Doch zusätzlich übernehmen wir von der Flugbuchung bis zur Rechnungsstellung alles. Wir bieten damit ein Rundum-Sorglos-Paket für Model und Kunde.

Interesse am Männermodel-Business? Dann lies unser Interview mit Michael Schneider. Er ist Plus-Size-Model und Mister Big 2016.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: