fbpx
Lipödem x Souls of Lip | Ein Selbstliebe Shooting | Fotografiert von Edelfotos.com

Lipödem: Weil es befreiend ist, die eigene Komfortzone zu verlassen

Wie oft bist du viel zu selbstkritisch mit dir, aber auch mit deinem Gegenüber, dem Nachbarn, der Dame an der Kasse oder dem Mann, der gerade vor dir den letzten freien Platz im Bus erwischt hat. Wir be- und verurteilen Menschen viel zu schnell und gleichzeitig trauen wir uns oftmals nicht wir selbst zu sein. Vielleicht weil wir wissen, dass auch andere vorschnell über uns urteilen? Uns in eine Schublade stecken, obwohl sie uns und unsere individuelle Geschichte nicht kennen. Und so kommt es dazu, dass wir nicht das Outfit tragen, das uns am besten gefällt, sondern das Kleid, das uns am „vorteilhaftesten“ aussehen lässt. Und so kommt es dazu, dass wir in der Öffentlichkeit nicht lauthals und herzhaft lachen, weil wir Angst haben, was andere über uns denken.  Weil ich, weil du ihnen vielleicht viel zu extrem dabei bist?

Lipödem x Souls of Lip

Fünf Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, haben sich deshalb zu einem Projekt zusammengetan. Es geht um Selbstliebe, Aufklärung und Akzeptanz. Für sich selbst, aber auch für andere. Im September trafen wir uns, haben etwas gewagt und uns – für uns – aus unserer Komfortzone herausbewegt. Für das Fotoshooting „Souls of Lip 2“ inszenierten wir uns in Outfits und Bademode, die wir sonst vermutlich nicht im Alltag tragen würden.

@LippaBritta alias Britta Beckmann | Souls of Lip | Ein Selbstliebe Shooting | Fotografiert von Edelfotos.com
Britta Beckmann alias @LippaBritta beim Fotoshooting zu Souls of Lip 2 | Fotografiert von Edelfotos.com

Lipödem: Mehr Akzeptanz für betroffene Frauen

Fast alle Teilnehmerinnen verbindet eine Krankheit. Das Lipödem. Es ist eine chronische und schmerzhafte Fettverteilungsstörung und nicht heilbar. Und trotzdem kann man das Leben genießen. Vielleicht sogar gerade deshalb. Das Besondere an diesem Projekt: Nicht jede der Frauen ist an Lipödem erkrankt. Für uns macht das keinen Unterschied. Wir zeigten uns und unsere Körper so, wie es für jede von uns gut und richtig war. Mit unendlich viel Spaß und Freude. Mit aufrichtiger Liebe zu sich selbst und dem Wissen, dass wir gemeinsam stark sind. Und obwohl wir uns zu Beginn nicht kannten, gab es einen Zusammenhalt. Gegenseitig machten wir uns Mut, haben viel gelacht und den Tag gefeiert.

Edition20 21 PlusPerfekt e1612439408404

Die eigene Komfortzone zu verlassen ist nicht einfach, aber es tut gut, etwas Neues zu wagen, sich andere Sichtweisen anzuhören und sich selbst durch die Kamera in einem ganz anderen Licht zu sehen. Frei von Ängsten und Sorgen, die sonst tagtäglich auf einem lasten. Einfach mal so sein wie man ist und wie wie man gerne sein möchte. Entstanden sind dabei unvergessliche Erinnerungen und tolle farbenfrohe Bilder von wundervollen Frauen. Ich bin stolz, dass ich dabei sein durfte.

Das Lipödem-Projekt „Souls of Lip“

Die Idee zu „Souls of Lip“ stammt von Tanja Ahrens (IG @plus_size_model_tanita_luna). Gemeinsam mit @lippabritta, @Dat_nina_leben_mit_Lipoedem, @Ingabanati und @jasmin.macht.makeup ist sie Teilnehmerin des Shootings. Fotografiert wurde von Edelfotos aus Duisburg.

Souls of Lip | Ein Selbstliebe Shooting | Fotografiert von Edelfotos.com
Souls of Lip | Ein Selbstliebe Shooting | Fotografiert von Edelfotos.com
rss