Sportswear von XL bis 4XL

„Fitte Menschen gibt es in allen Größen …“

Fühlen wir uns unwohl in unserem Körper, führt uns der erste Gedanke oft zum Gewicht. Würde ich mich wohler fühlen, wenn ich schlanker wäre? Eine oft unpopuläre Antwort auf diese Frage ist: Nein. Du wirst dich nicht dauerhaft wohler fühlen, nur weil du schlank bist. Du wirst dich aber wohler fühlen, wenn du lernst deinen Körper zu lieben – ob schlank oder kurvig. Sport ist für viele eine Möglichkeit zu erfahren, was der eigene Körper leisten kann. Und in dieser Erkenntnis liegt oft der erste Schritt zu mehr Selbstvertrauen und Selbstliebe. Zu zeigen, wie fit wir sind. Unabhängig von unserer Körperform.

Boldbabe-Gründerin Aileen Mulemba kennt diese Situation. Nur zu gut kann sie sich an die Zeit erinnern, in der sie sich selbst nicht liebte und ihren Körper nicht schätzte. Dann entdeckt sie Sport und Fitness für sich, lernt sie ihren Körper komplett neu kennen. Sie lernt zu welchen Leistungen er fähig ist und wo ihre Grenzen sind. Aileen erkennt, wie gut es ihr und ihrer Psyche tut, wenn sie sich regelmäßig bewegt, ihren Körper immer wieder fordert. Sie ist noch immer curvy, doch heute liebt sie es neue Sportarten auszuprobieren, ihre Komfortzone zu verlassen und auch anderen Mut zu machen, Neues auszuprobieren.

„Sport machte aus mir einen ganz neuen Menschen. Ich bin immer noch „Plus Size“ und darüber hinaus ein sehr aktiver und fitter Mensch, der mit seinem Körper mittlerweile im Reinen ist.“

Für ihre neue Leidenschaft suchte Aileen nach einem Label, mit dem sie sich als fittes Plus Size Babe identifizieren kann. Doch noch immer ist es in der Fitness Branche so, dass das, was in den sozialen Medien präsentiert wird, eher einseitig ist. Fitness und Sport wird hauptsächlich mit schlanken Menschen und trainierten Körpern assoziiert. Die Sportlerin hatte es satt beim Kauf von Sportswear immer nur perfekt durchtrainierte und schlanke Menschen in mega-stylischen Outfits zu sehen. Outfits, deren Größen meist nur bis L oder XL gingen. Schnitte, die für kurvige Frauen beim Sport nicht wirklich ideal sind.

Vom Plus-Size-Babe zur Superheldin

Und so nimmt Aileen das selbst in die Hand. Sie gründet Boldbabe, ein Label von Babes für Babes. Mit Activewear in den Größen XL bis 4XL. Sie möchte Frauen Sportswear bieten, die perfekt sitzt und in der sich Curvys und Frauen mit Übergröße wohl fühlen. Kleidung, die schon vor dem Sport motiviert und man sich fit wie eine Sportskanone fühlen kann.

Dabei soll Boldbabe mehr als nur eine Marke sein. Aileen möchte damit eine Bewegung schaffen, die den Status Quo bei Activewear in Frage stellt und das Ideal des fitten Menschen neu definiert:

„Fitte Menschen gibt es in allen Größen. Dein Körper, egal wie er aussieht, ist Dein Privileg!“

rss