Kollektionen & Trends

Neu! Gabrielle by Molly Bracken – Plus Size Mode aus Frankreich

Kleid in Plus Size I Credit: Gabrielle by Molly Bracken

Inspiriert durch Gabrielle Renard entstand die erste Plus Size Kollektion der Modemacherin Catherine Sidonio. Die schöne Gabrielle war einst Muse des französischen Malers Auguste Renoir. Sie steht für Schönheit und Weiblichkeit. Durch Renoirs Werke wird sie berühmt und als „eine der glorreichsten Frauengestalten der Malerei“ bezeichnet.

Gabrielle startet im Herbst

Mit Gabrielle kommt die erste Curvy Linie des französischen Labels Molly Bracken auf den Markt. Ab Herbst ist die Kollektion im Handel. Die Schnittführung wurde an die Anforderungen kurviger Frauen angepasst: Größere Dekolletés, lockere XXL-Looks, taillierte Modelle aus dickerem Gewebe etc. Die Kleider gibt es gleich in drei Längen: Kurz, Midi und Maxi. Erhältlich sind die Modelle bis Konfektionsgröße 52.

Farblich dominieren in der Herbst-Winter Kollektion Schwarz, Bordeaux, Khaki, Marine und Weiß. Bei den rockigen Styles kommen Nieten, Pailletten und grafische Prints zum Einsatz. Romantische Themen werden mit Blumenprints und Spitze in Szene gesetzt.

Das Label Molly Bracken wurde bereits im Jahr 2008 von der Modedesignerin Catherine Sidonio gegründet. Sidonio war vorher für Marken wie Armani tätig. Sogar Filmstars kleidete sie ein. Mit ihrem Modelabel wollte sie etwas eigenes schaffen: Zarte, leichte Mode, die sich an irischen, britischen und keltischen Einflüssen orientiert. Einerseits romantisch-verspielt, andererseits passend zum Zeitgeist. Das Label setzt auf Weiblichkeit. Duftig schwingende Kleider und Röcke, fließende Materialien, Stoffe in auffälligen Farben, Polka-Dots, Blümchenmuster und romantische Spitze.

Hier einige Highlights aus der neuen Linie Gabrielle.

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: