GedankenZeit Lebensart

Plädoyer für mehr Gelassenheit vor dem Spiegel: Lebe dein eigenes Ideal

Pfingstrosen

Vom Gänseblümchen bis zur Pfingstrose – Wir alle zählen hin und wieder unsere „Problemzonen“. Wir wollen oft alles, nur nicht so sein, wie wir sind. Ich verwende daher gerne das Bild des Gartens. Dort gibt es eine unendliche Vielfalt an Blumen. Eine jede ist anders in Farbe, Form und Größe. Vom Gänseblümchen bis zur Pfingstrose hat jede ihren eigenen Zauber und ihre besondere Schönheit.

Wir alle zählen hin und wieder unsere „Problemzonen“. Wir wollen oft alles, nur nicht so sein, wie wir sind. Perfektion ist das Ziel vieler Frauen, auch, was den eigenen Körper betrifft. Oft verbunden mit dem Glauben, ein schlanker, perfekter Körper würde auch alle anderen Probleme lösen.

Das Schlankheitsideal dominiert nach wie vor die Modebranche (auch wenn es zum Glück inzwischen neue Strömungen gibt). Besonders Frauen mit ausgeprägten Kurven haben es schwer, schöne Kleidung zu finden. Sie werden „ausgelagert“ in eigene Abteilungen und Läden. Dort gibt es vorwiegend Kleidung, die nicht vorteilhaft zeigt, sondern lieber komplett kaschiert. In meinen Augen wirkt vieles irgendwie unbeholfen, wie „gewollt und nicht gekonnt“. Es scheint, die meisten Designer haben die Schönheit der Kurven noch nicht entdeckt.

Ich erlebe viele wunderschöne Frauen, die sich nicht gefallen und mit ihrem Körper hadern. Manche wollen sich gar selbst Schaden zufügen, um dem aktuellen Ideal zu entsprechen. Das macht mich oft sehr traurig. Was für eine Vergeudung von wertvoller Kraft und Zeit!

Von Gänseblümchen und Pfingstrosen

In meinen Trainings verwende ich das Bild des Gartens. Dort gibt es eine unendliche Vielfalt an Blumen, eine jede anders in Farbe, Form und Größe. Vom Gänseblümchen bis zur Pfingstrose hat jede ihren ganz eigenen Zauber und ihre besondere Schönheit. Behalten wir diesen Blickwinkel bei der Betrachtung der Vielfalt der Menschen, werden uns unsere bisherigen Bewertungen absurd erscheinen. Niemals würden wir eine Blume aufgrund ihrer Form und ihres Umfangs verurteilen.

Liebe dich selbst

Mode- und Schönheitsideale sind omnipräsent, wir können uns ihnen nicht vollständig entziehen. Wir können jedoch lernen, bewusster und distanzierter damit umzugehen. Entscheiden wir jeden Tag neu, was wir mit uns machen (lassen). Nehmen wir uns mehr und mehr liebevoll an, so wie wir sind. Gestalten wir das Kunstwerk, das wir sind so, dass es in seiner ganzen Pracht und Herrlichkeit zum Strahlen kommt.

Leben ist jetzt!

Entwerfen wir unser eigenes Ideal, das uns im tiefsten Inneren entspricht.
Leben und feiern wir unsere Einmaligkeit jeden Tag ein bisschen mehr und gewinnen dadurch ein großen Maß an Freiheit, Lebensqualität und Glück. Schließen wir Frieden mit uns selbst, hören wir endlich auf, uns für das zu rechtfertigen, was wir sind. Leben ist jetzt.

Lesetipp!
Detox für den Kleiderschrank – loslassen befreit!

 

Annette Sax - Bild: NOrbert Schmelz
Annette Sax – Bild: Norbert Schmelz

Darf ich mich vorstellen?

Hallo und guten Tag!
Mein Name ist Annette Sax.

Zuerst mal ein ganz herzliches Dankeschön für die liebe Einladung, auf PlusPerfekt schreiben zu dürfen, ich freue mich sehr!

Seit über 16 Jahren bin ich als Stil- und Imageberaterin und Trainerin in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Ich habe die verschiedensten Frauen mit den unterschiedlichsten Figuren beraten. Meine Erfahrung ist, dass jede Frau toll aussehen kann, ganz gleich, welche Statur sie hat, wenn sie die richtige Kleidung wählt.

Die Entschlüsselung des persönlichen Farb- und Stilcodes

Ich betrachte jede Frau mit Wertschätzung, so wie sie ist: ein Kunstwerk mit einmaliger Persönlichkeit und einem ganz einzigartigen Körper-Design. In der Beratung gehen wir auf Entdeckungsreise zur zeitlosen Schönheit und Ästhetik in jeder Frau. Urteilsfrei und unabhängig von aktuellen Idealen entschlüsseln wir den innewohnenden Code und setzen ihn um in die Farben und Formen von Kleidung und Accessoires, auf Wunsch bis ins kleinste Detail.

Vom liebevollen Verpacken bis zum kunstvollen Inszenieren

Anhand von sechs Design-Elementen aus der Kunst – Linie, Form, Proportion, Maßstab, Struktur und Farbgebung – entstehen einzigartige Stilprofile und liebevoll von Hand gefertigte Unikat-Farbpaletten mit wunderschönen Stoffmustern, die der Einmaligkeit einer jeden Frau Rechnung tragen.

Mir liegt am Herzen, meine Kundinnen darin zu unterstützen, den eigenen Wert, die eigene Schönheit zu sehen, sich selbst näherzukommen und sich selbstbewusst zu zeigen:
„Schaut her, das bin ich und ich bin wunderschön!“

Bild Pfingstrose: Kerstin Schleicher

  1. Annette Sax

    Liebe Sweety, Ihre lieben Zeilen freuen mich sehr, dankeschön dafür. Ich wünsche Ihnen, dass Sie sich jeden Tag von Herzen über Ihre Einmaligkeit freuen können. Ganz herzliche Grüße!

  2. Liebe Annette Sax! Sie sprechen mir so aus dem Herzen. Nur ich hätte es nie soooo schön formulieren können. Herzlichen Dank!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: