Sneakers goes Fashion | Rebekka Ruétz Kollektion Herbst-Winter 2020 | Credits: obs/Skechers USA Deutschland GmbH/Martin Loos

Sie laufen weiter: Retro-Sneakers auf dem Runway der Fashion Week

Trendy und bequem. Ob das jemals wieder aus der Mode kommt? Auch im Herbst-Winter 2020/21 geht nichts ohne Sneaker. Auf dem Laufsteg von gleich zwei Fashion-Shows konnte man wieder stylishe Sneaker-Kreationen sehen.

Designerin Rebekka Ruétz kreierte für ihre Kollektion mit Skechers exklusive, maßgeschneiderte Roadies-Styles, deren Farben und Materialien perfekt auf die neue Kollektion abgestimmt sind. Samt, Cord und Fake-Leder in Schlangenoptik. Von Perlmutt über Neonblau bis hin zu Schwarz. Es ist bereits das dritte Mal, dass Rebekka Ruétz Skechers-Schuhe in ihre Fashion-Show integrierte. Seit Juli 2011 zeigt Ruétz zweimal jährlich ihre Kollektionen auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin.

Auch der Berliner Designer Kilian Kerner zeigte Sneakers in seiner Märchenwald-Fashion-Show. Extrem passend, im doppelten Sinn. Wer geht schließlich in High Heels durch einen Märchenwald? Kerners Sneaker-Styles waren in Schwarz und Weiß sowie in Metallic mit Kunstfellelementen. Bereits im Sommer 2008 feierte Kerner seine Fashion-Show Premiere. Nach 16 Shows in Folge nahm er sich ein Time Out und kam im Januar 2019 mit seinem Label KXXK zurück.

rss