T-Shirts nach Maß von Fitzyou

Egal welche Größe: Wieso dieses T-Shirt Männer zu Helden macht

Marlon Brando und James Dean, zwei Kultfiguren, die das Symbol der amerikanischen Männlichkeit neu prägten. Mit dafür verantwortlich ist ein schlichtes weißes Unterhemd. Brando trägt es 1951 in „Endstation Sehnsucht“ zur knackigen Jeans. Ausgesucht hat das bewusst enganliegende Outfit die Kostümdesignerin Lucinda Ballard. Für die damalige Zeit ein gewagter Look, waren doch bis dato männliche Darsteller mit einer so körperlich präsenten erotischen Ausstrahlung eher selten. James Dean ist im Kinofilm  „… denn sie wissen nicht, was sie tun“ (1955) der nächste Rebell im Unterhemd, das fortan als T-Shirt zur Ikone der Popkultur mutiert und weltweit populär wird.

Revival nach Maß

Für genau dieses Kultobjekt schlägt das Herz von Mode- und Designmanagerin Claudia Landenberger. Formlose Männershirts mit verzogenen Nähten sind ein No-Go für die Düsseldorfer Unternehmensgründerin. T-Shirts müssen sitzen, nicht umsonst sind Stars wie James Dean und Marlon Brando darin zu Legenden geworden. Ihre Vision ist ein T-Shirt, das Männer wieder zu Helden macht.

„Helden sind nicht immer groß, schlank und breitschultrig – und können doch wahnsinnig attraktiv rüberkommen.“

97 statt 08/15 – Individualität statt Stange

Sie machen T-Shirts für Männer | Claudia Landenberger und Oliver Rohr | Fitzyou
Claudia Landenberger, mit dem Firmen-Mitgründer Oliver Rohr | Credit: Fitzyou

Die gelernte Schneiderin nutzt ihr Knowhow und kreiert ein langlebiges T-Shirt aus natürlichen Materialien. Für die perfekte Passform arbeitet sie mit dem Hohenstein-Institut für Textilinnovation zusammen. Die unterschiedlichen Körperformen und -maße der heutigen Männer werden erfasst und analysiert. Neue Schnitte werden entworfen. Um alle Grundtypen abzudecken reichen die Standardgrößen S bis XXL nicht aus. Exakt 97 Größen sind erforderlich, damit jeder Mann sein T-Shirt nach Maß erhält. Ein Algorithmus berechnet anhand der persönlichen Körpermaße die individuelle Passform. Quasi Einzelstücke „in Serie“. Mit den vier Maß-Angaben Körpergröße, Gewicht, Brust- und Taillenumfang erhält „Mann“ bei Fitzyou sein nach Maß konfektioniertes Shirt. Nachhaltig gefertigt in Deutschland. Kostenpunkt: Knapp 50 Euro pro Shirt.

All die Damen, die sich nun fragen, ob Claudia Landenberger künftig auch Damenshirts nach Maß produziert … Wir haben bereits nachgefragt. Die Antwort folgt in Kürze.

rss