Edinburgh, perfekt für einen Städtetrip mit Freunden, vielleicht zum Beltane Fire Festival? | Credit: Connor Mollison for Unsplash

Drei spannende Ziele für einen Städtetrip mit deinen Besties ­

­Die Tage werden endlich wieder länger und die Natur verwöhnt uns mit immer neuer Blütenpracht. Es ist endgültig Zeit dem Winter-Blues Ade zu sagen und den Frühling zu genießen. Mit welchen Festivals und Festen unsere Nachbarn den Frühling begrüßen, haben die Urlaubsexperten von holidayextras.de für uns zusammengestellt. Herausgekommen sind drei wundervolle Ziele für einen spontanen Frühlings-Städtetrip mit deinen Besties.

1. Das Beltane Fire Festival in Edinburgh

Du willst Frühling feiern wie die Kelten? Dann ab mit dir und deinen Besties über den Ärmelkanal nach Schottland. Jedes Jahr zur Walpurgisnacht verwandelt sich der Calton Hill im Zentrum Edinburghs in einen stimmungsvoll brodelnden Hexenkessel.

Eine Fackelprozession zieht in dieser Nacht die Hänge entlang. Angeführt wird sie von einer mystischen Maikönigin, dem sogenannten „Green Man“ und deren bepinselten Gefolge. Das Highlight ist die Geburt des Sommers, bei der die Maikönigin dem „Green Man“ sein Winterkleid entreißt. Das allerdings nur, um ihn und damit symbolisch auch den Sommer, gleich danach wiederzubeleben. Gefeiert wird mit einem riesigen Lagerfeuer, hypnotisierenden Trommelklängen und einer durch tanzten Mai-Nacht.

Dieser heidnische Ritus stammt übrigens aus der Eisenzeit. Er wurde 1988 wiederbelebt. Mittlerweile lockt das Beltane Fire Festival jedes Jahr mehr als 12.000 schau- und feierlustige Gäste an.

Wichtige Facts für deine Planung

Wann

Jedes Jahr in der Nacht vom 30. April auf den ersten Mai
Wo
Der Start des Fackelzuges ist am schottischen Nationalmonument „Akropolis“ am Calton Hill (am Rande der Altstadt)
Ticketgebühr
10 Pfund – Erhältlich im Kartenbüro am Calton Hill.
Anreise nach Edinburgh
Via Flugzeug, beispielsweise ab Düsseldorf, Berlin, Hamburg, München und Frankfurt

 

PlusPerfekt Edition Business & Wellbeing 2024 | Cover: Motsi Mabusi
PlusPerfekt Edition Business & Wellbeing 2024 | Cover: Motsi Mabusi

2. Cooper’s Hill Cheese-Rolling and Wake

Frühlings-Traditionen passen perfekt zu den Britischen Inseln. Quasi nur ein paar Hügel weiter geht es im Vereinigten Königreich ebenfalls hoch her. In Gloucesterhire jagen jedes Jahr hunderte Waghalsige einem rollenden Käselaib (Anm. der Red.: richtig gelesen, einem Käselaib!) hinterher. Während der drei bis vier Kilogramm schwere Käse mit nahezu 100 Kilometer die Stunde schnurstracks Richtung Tal rast, haben die Teilnehmer|innen keinen so leichten Weg vor sich. Der Abhang ist nämlich 14 Grad steil und von Hinterher-Laufen kann hier beim besten Willen nicht die Rede sein. Es wird wohl eher um die Wette gestolpert, geschubst und gepurzelt. Wer danach trotzdem einigermaßen unbeschadet und vor allem als erstes den Fuß des Cooper’s Hill erreicht, der gewinnt das völlig verrückte Cheese-Race.

Der Sieger erhält den 100 Pfund teuren Double Gloucestershire Käselaib. Doch es geht bei dem halsbrecherischen Spektakel um so viel mehr. Es handelt sich bei diesem “Käse-Hinterher-Rennen” nämlich um einen uralten Fruchtbarkeitsritus, der eine reiche Ernte begünstigen soll.

Wichtige Facts für deine Planung

Wann

Am 29. Mai 2023, ab 12 Uhr
Wo
Cooper’s Hill, Gloucesterhire
Wer
Jede(r) Mutige ab 18 Jahren kann mitmachen
Anreise
Via Flugzeug beispielsweise ab Berlin oder Frankfurt nach Bristol oder ab Düsseldorf, Frankfurt und München nach Birmingham und weiter mit einem Mietwagen

3. Spring Break auf Finnisch

Der Winter geht in Finnland sehr spät zu Ende. Deshalb herrscht in Helsinki vom 30. April bis zum ersten Mai jedes Jahr so eine Art feierlicher Ausnahmezustand. Das ganze Stadtgebiet formiert sich dabei zu einer riesigen Party.

Es ist fast, als würde bei uns das Frühlingsfest, Silvester und Karneval gemeinsam stattfinden. Vor allem Studierende ziehen in dieser Nacht feiernd durch die Straßen. Sie tragen bunte Einteiler, anhand derer man erkennen kann, an welcher Universität sie studieren. Auf dem Kopf tragen sie in der Regel eine strahlend weiße Abiturmütze.

Das Besondere dabei: Bei dieser Tradition wird niemand außen vor gelassen. Auch nicht die Statue der nackten Meerjungfrau am Marktplatz von Helsinki. Die Studierenden rücken als Putzkolonne an und gehen mit Schwamm, Lappen und einem Kettenkarussell – das an einem Kran befestigt ist – fröhlich an die Arbeit. Die beschwipste Putztruppe bewegt sich im Uhrzeigersinn um Havis Amanda, bis schließlich um 18 Uhr die Glocke schlägt. Mit großem Jubel und tosendem Applaus erhält die mittlerweile blitzblanke Statue ihre eigene überdimensional große Abi-Mütze. Und damit startet offiziell die Feier in den Mai.

Der erste Mai als eigentlicher Feiertag fällt entsprechend ruhiger aus. Man pflegt seinen “Kater”, trifft sich mit Freunden und Familie bei einem Picknick am Kaivopuisto Park am Meer. Getrunken wird meist Sima, ein traditionelles met-ähnliches Getränk mit Zitronen und Rosinen.

Wichtige Facts für deine Planung

Wann

Jedes Jahr vom 30. April bis zum ersten Mai
Wo
In ganz Helsinki, aber auch kleinere Feiern in anderen Universitätsstädten
Anreise
Via Flugzeug ab Berlin, Hamburg, München, Frankfurt oder Düsseldorf nach Helsinki

tb

­

rssyoutube