Entspannen & Wohlfühlen | Credits: Dingzeyu Li | Unsplash

Wie du 24 Tage für deine Wohlfühl-Challenge nutzen kannst

Du erinnerst dich sicherlich noch an die Ice-Bucket Challenge vor gut sechs Jahren. Die Teilnehmer mussten sich einen Kübel voll Eiswasser über den Kopf kippen, das Ganze filmen und anschließend via Social Media veröffentlichen. Sinn und Zweck dieser Challenge war es auf die Erkrankung Amyotropher Lateralsklerose (ALS) aufmerksam zu machen und die US-amerikanische ALS Association mit einer Spende zu unterstützen.  Deutlich kuscheliger war dagegen die Pillow Challenge, die während des Corona Lockdowns ebenfalls in den Sozialen Medien die Runde machte. Die Teilnehmer mussten sich, lediglich mit einem Kissen und einem Gürtel bekleidet, fotografieren und anschließend das Foto veröffentlichen. Witzige und teilweise auch stylische Kreationen kamen dabei zu Tage.

Challenge, das steht für eine Herausforderung. Dabei kann das durchaus etwas sein, das Überwindung kostet oder etwas, was man schon immer einmal tun wollte, sich aber nie die Zeit dafür genommen hat.

Werbung

Die etwas andere 24-Tage-Challenge

24-Tage, das kommt dir sicherlich irgendwie bekannt vor? Ganz genau, bei unserer Challenge geht es um die Tage vor Weihnachten. Denn während Kinder im Advent die Weihnachtstage ungeduldig herbei sehnen, ist es für Erwachsene meist eine stressige Zeit in der scheinbar unendlich viele Dinge erledigt werden müssen. Damit dieser Stress-Faktor erst gar nicht aufkommt, nutzt unsere 24-Tage-Wohlfühl-Challenge die Adventszeit für bewusste Pausen. Und zwar an jedem einzelnen der 24 Tage. Dabei kann – wie in Kindertagen – ein Adventskalender der Challenge-Begleiter sein. Bis Weihnachten ist noch ein wenig hin und damit ausreichend Zeit für noch mehr Ideen, wie du die Challenge ganz entspannt für dich oder auch als Geschenk für eine Freundin nutzen kannst.

Werbung

Egal, ob der Adventskalender mit Beautyprodukten oder Schokolade gefüllt ist, wichtig ist, dass die Zeit zelebriert wird. Also nicht einfach die Schoko-Pralinees husch-husch auf dem Weg zur Arbeit in den Mund stecken, sondern sich in aller Ruhe hinsetzen, vielleicht noch eine Tasse Kaffee trinken und die Süßigkeit ganz entspannt und genussvoll auf der Zunge zergehen lassen. Oder sich am Abend eine halbe Stunde Zeit nehmen, sich eine entspannende Gesichtsmaske oder ein Erholungsbad gönnen – je nachdem, welche Überraschung der Beautykalender bereit hält. Die Herausforderung ist, sich konsequent jeden Tag diese Auszeit vom Alltag zu gönnen. Bist du dabei und nimmst die 24-Tage-Challenge an?

rss