fbpx
Lipödem Patientinnen | Das Lipödem Buch | Credit: Grabowski

Das Lipödem Buch: Alles, was du über diese Erkrankung wissen solltest

Rund 4 Millionen deutsche Frauen sind vom Lipödem betroffen, doch noch immer ist es eine unterschätzte Krankheit, die von vielen Ärzten nicht erkannt wird. Wissenschaftliche Fakten statt Mythen verspricht ein neues Buch, das Hilfestellung geben will und den aktuellen Behandlungsmethoden auf den Grund geht.. 

Vom Lipödem betroffene Frauen leiden unter extremer Umfangsvermehrung und das ohne ersichtlichen Grund. Meist beginnt die Vermehrung des Fettgewebes an den Beinen und der Hüfte. Als Grund wird ein Zusammenhang mit hormonellen Veränderungen vermutet, wie beispielsweise die Pubertät, eine Schwangerschaft, die Einnahme der Pille oder auch in die Wechseljahre. Häufig beginnt das bestehende Fett sich krankhaft zu verändern und typische Erkennungsmerkmale einer Lipödem-Erkrankung entstehen. Diese können sein:

  • Eine Disproportion zwischen Oberkörper und Unterkörper
  • Die Hautoberfläche ist dellig
  • Das Unterhautfettgewebe ist grobknotig
  • Die Betroffenen neigen zu blauen Flecken
  • Berührungen in diesem Bereich schmerzen
  • Schwere bzw. müde Beine
  • Eine Abnahme durch Diäten und Sport nicht möglich

Diäten bleiben erfolglos

Viele Frauen versuchen durch Diäten an den betroffenen Stellen abzunehmen, doch das krankhafte Fettgewebe bleibt bestehen. Hilflosigkeit oder gar Depressionen stellen sich ein. Erkennt selbst der behandelnde Arzt die Fettverteilungsstörung nicht und rät zu Diät und mehr Sport, ist die Gefahr durch die Diäten-Spirale zusätzlich an Adipositas zu erkranken groß.

Empfohlen wird daher bei Verdacht auf Lipödem einen Phlebologen aufsuchen. Ein Phlebologe ist ein Facharzt, der sich auf die Untersuchung von Venenerkrankungen, deren Vorbeugung, Behandlung und die Rehabilitation spezialisiert hat. Dann heißt es Kompression tragen, Sport treiben sowie sich gesund und ausgewogen ernähren. Als weitere Option gilt eine Operation, die sogenannte Liposuktion.

Wissenschaftliche Fakten & Lebenshilfe

Das „Lipödem Buch“ will aufklären und Frauen helfen, mit dieser chronischen Krankheit zu leben und diese zu bekämpfen. Auf 352 Seiten und mit rund 280 Bildern werden Lösungen aufgezeigt. Betroffene sprechen ohne Tabus über ihre Erkrankung. Fachleute aus verschiedenen Wissensgebieten geben praktische Lebenshilfe. Wissenschaftliche Fakten erklären die Krankheit und widerlegen die Mythen rund um das Lipödem. Die gängigen Behandlungsmethoden werden verständlich erklärt. Auch die unterschiedlichen Operationsmethoden werden erläutert und miteinander verglichen. Vorgestellt werden Laserstraffung und die chirurgische Straffung. Eine Anwältin erklärt in vielen Details die Rechte der Betroffenen und die entsprechenden Gesetze.

Das Lipödem Buch
Das Lipödem Buch

Das Lipödem-Buch ist im Scout-Medien Verlag unter der Mitarbeit von Dominik von Lukowicz, Anna-Theresa Lipp, Ruth Leitenmaier und Michael Sauter erschienen. Es kostet 29,80 Euro und ist sowohl im stationären Buchhandel als auch online erhältlich.

rss