Queen Elizabeth II. & Prinz Philip in Neuseeland | Credit: RTL+ / © Factualfiction Ltd 2021

Es gibt nur eine Queen: Zum 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II.

Sie ist erst 25 Jahre alt als ihr Vater George VI. am 6. Februar 1952 stirbt. Noch am selben Tag wird sie zur Königin des Vereinigten Königreichs, Kanadas, Australiens, Neuseelands, Südafrikas, Pakistans und Britisch-Ceylons. Die offizielle Krönung ist aufgrund der Trauerzeit nach dem Tod von George VI. und der Vorbereitungen für die Feierlichkeiten, erst gut ein Jahr später. Der Erzbischof von Canterbury krönt Elizabeth Alexandra Mary am 2. Juni 1953 in der Westminster Abbey in London.

Die Vorfahren des englischen Königshauses kamen übrigens aus den Häusern Sachsen-Coburg und Gotha, Hessen, Hannover und Preußen. Erst 1917 wurde der Name in Windsor geändert, gemäß dem gleichnamigen Schloss im Westen von London.

Am Donnerstag, dem 2. Juni beginnen die Feierlichkeiten zum 70-jährigen Thronjubiläum von Queen Elizabeth II und sie dauern königliche vier Tage an. Fans des Königshauses können sich freuen, denn RTL feiert mit und macht aus dem 2. Juni einen royalen Thementag.

PlusPerfekt Edition Business Anzeige 21 22 Precious Lee

Breakfast mit den Royals

Schon um zehn Uhr beginnt es mit der Dokumentation „Elizabeth II. – Privat, wie nie zuvor“. Zu Wort kommen Mitglieder der Königsfamilie, Freunde und auch Weggefährten. Um elf Uhr folgt das „Exclusiv Spezial: Ein Leben für die Krone – Das Queen-Jubiläum“ mit der traditionellen Militärparade „Trooping the Colour“. Moderatorin Frauke Ludowig berichtet aus dem Kölner Studio, während der Adelsexperte Michael Begasse live aus London zugeschaltet wird. Auch bei der anschließenden „Punkt 12”-Ausgabe liegt der Fokus auf dem Thronjubiläum von Königin Elizabeth II.

Pre Tea Time mit Elizabeth II.

Noch vor dem Five o’clock Tea berichtet RTL über die Schwestern Elizabeth und Margret, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Die Dokumentation „Elizabeth & Margaret: Gefangen zwischen Liebe und Pflicht“ beleuchtet ab 15 Uhr wie die Schwestern zueinander standen und inwiefern Margaret im Schatten der Queen stand.
Auch wenn die Ausstrahlung noch vor der offiziellen Tea Time ist, so empfehlen wir doch Scones, Clotted Cream und Erdbeermarmelade dazu. Eine der Leibspeisen von Queen Elizabeth II. Wir haben schon mal das königliche Original-Rezept für Scones vorbereitet.

tb

Ein Abend mit der Queen

Der royale Tag geht um viertel nach acht mit der Dokumentation „Elizabeth II. – Ein Leben zwischen Herz und Krone“ weiter. Frauke Ludowig berichtet über das Leben der britischen Königin, die schon im Alter von nur 25 Jahren den Thron des Vereinigten Königreichs bestieg. Sie zählt seitdem zu den mächtigsten Frauen der Welt. Sie wird gefeiert und umjubelt wie ein Superstar und ziert sogar das Cover der Vogue. Nichts desto trotz gab es so manche Dramen, die sich hinter den Palastmauern abgespielt haben.

Queen Elizabeth II. und Prince Phillip im Buckingham Palace, London | Credit: RTL
Queen Elizabeth II. und Prince Phillip im Buckingham Palace, London | Credit: RTL

Und so widmet sich das Finale zum Thronjubiläum um kurz nach zehn Uhr Abends der Doku  „Zerbrechen jetzt die Windsors? Insider packen aus“. Es geht um die Dramen rund um Andrew, Meghan und Harry oder auch der angebliche Zoff zwischen Kate und Camilla, der kein Ende zu nehmen scheint. Steht die Monarchie in England tatsächlich vor dem Aus, so wie es einige Experten es prophezeien? Insider packen aus und bringen noch so manche Geschichte ans Tageslicht.

Ein Blick hinter die Kulissen der britischen Königsfamilie

Auch auf RTL+, dem Streaming-Portal von RTL Deutschland, gibt es ab dem 2. Juni einige Dokumentationen rund um die Jahrhundert-Königin zu sehen: „Prinz Harry – Dianas Sohn zwischen Liebe, Pflicht und Freiheit“, „Herzogin Kate: Glanz & Güte für die Krone“, „Prinz Charles – Für Wales, die Krone und das ewige Erbe“, „Elizabeth II. – Eine Windsor der Superlative“ und „The Queen Anthology“.

AD 2 PPECB 22

rssyoutube
%d Bloggern gefällt das: