Scheckübergabe: Geschäftsführerin Jasmin Rosenkranz und Thomas Schneider, Geschäftsführender Gesellschafter der Popken Fashion Group

Spendenaktion gegen Brustkrebs: Taschenkalender für den guten Zweck

Taschenkalender kaufen und Gutes tun. Genau das haben die Kundinnen von Gina Laura, einem Modelabel der Popken Group gemacht. Rund 14.000 Kalender wurden so zugunsten von Brustkrebs Deutschland e. V. verkauft. Popken stockte die Summe auf, so dass 15.000 Euro an den Verein überreicht werden konnten.

Das Modelabel hatte im Rahmen des Brustkrebsmonats Oktober Taschenkalender entworfen. Pro verkauftem Exemplar ging ein Euro an den gemeinnützigen Verein. Brustkrebs Deutschland e. V. wurde 2003 von der Medizinjournalistin Renate Haidinger in München gegründet. Der Verein sensibilisiert für die Thematik Brustkrebs und Brustkrebsvorsorge. Man möchte Tabus brechen und Betroffene unterstützen.

Unser Foto zeigt Geschäftsführerin Jasmin Rosenkranz und Thomas Schneider, Geschäftsführender Gesellschafter der Popken Fashion Group bei der Übergabe des symbolischen Schecks.

rss